2007 Mai - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Blog Archive für Mai 2007


Archiv für Mai 2007

Mittwoch, 30. Mai 2007

Zum Schöpfer-Gott stehen

Dieser Tage wurde in Petersburg bei Cincinnati ein neues Schöpfungsmuseum eröffnet. Auf mehr als 5.000 Quadratmetern zeigt das „Creation Museum“, wie die Erde der Bibel zufolge in sechs Tagen gemacht wurde. „Denn in sechs Tagen hat der HERR den Himmel und die Erde gemacht“ (2. Mose, Kapitel 20, Vers 11). Was ist das Ergebnis dieser […]

Sonntag, 27. Mai 2007

Gehorsam, die Grundlage alles Glücks

Wer meine Gebote hat und sie hält, der ist es, der mich liebt; wer aber mich liebt, wird von meinem Vater geliebt werden; und i c h werde ihn lieben und mich selbst ihm offenbaren. Johannes 14, 21 Wenn das keine Verheißung eines Lebens erfüllt mit der Freude der Gemeinschaft und Erkenntnis des Herrn Jesus […]

Donnerstag, 24. Mai 2007

Bekennen oder gestehen

In diesen Tagen ging es im Fahrradsport hoch her. Eine Beichte folgte der vorherigen. Es betraf bislang nur die Telekom-Fahrer. Es ist wohl auszuschließen, dass nur die Telekomfahrer betroffen sind. Aber noch gibt es von anderen Rennställen keine vergleichbaren Geständnisse. Uns allen fällt es viel leichter, etwas zu gestehen, was wir sowieso nicht mehr leugnen […]

Dienstag, 22. Mai 2007

Die Wahrheit kommt irgendwann ans Licht

Jetzt hat erneut ein ehemaliger Radsport-Profi ausgepackt. Bert Dietz berichtete gestern, wie das EPO-Doping im Team Deutsche Telekom eingeführt worden ist. Mal sehen, wie lange die anderen damligen Profis noch schweigen oder leugnen werden. Denn aus vielfacher Erfahrung wissen wir: Die Wahrheit kommt doch irgendwann ans Licht. Spätestens am Richterstuhl des Christus (2. Korintherbrief, Kapitel […]

Montag, 21. Mai 2007

Hat Blogosphäre Zenit überschritten?

Heute war zu lesen, dass die “Blogosphäre” ihren Zenit überschritten habe. Interessant, dass die Blogs im christlichen Bereich (wie Bibel-Blog) erst vor Kurzem eingeführt wurden. Ist das ein weiteres Beispiel dafür, dass die Trends der säkularen Gesellschaft im christlichen Bereich oftmals (erst Jahre) später aufgegriffen werden? “Seid nicht gleichförmig dieser Welt [=Gesellschaft], sondern werdet verwandelt […]

Freitag, 18. Mai 2007

Teilhaber der Herrlichkeit

“Die Ältesten nun unter euch ermahne ich, der Mitälteste und Zeuge der Leiden des Christus und auch Teilhaber der Herrlichkeit, die offenbart werden soll: …” (1. Pet 5,1) Bemerken wir, das Petrus hier sehr genau ist? Er sagt nicht “Teilhaber der Leiden”, sondern “Zeuge der Leiden des Christus”. Allerdings sagt er dann “Teilhaber der Herrlicheit” […]

Dienstag, 15. Mai 2007

Rechtsanspruch auf Elternliebe

Gestern ist die Entscheidung getroffen worden, Kindern ab 2013 einen Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz zu geben. Wie gut, dass Kinder von Christen einen Bibelanspruch auf Mutterliebe und Versorgung durch ihre Eltern haben. Nicht von ungefähr werden ältere Schwestern dazu aufgefordert, die jüngeren zu unterweisen, “ihre Kinder zu lieben” (Titus 2,4). Und unser himmlischer Vater sorgt […]

Freitag, 11. Mai 2007

Wenn Führer straucheln …

Wenn Führer im Volk Gottes versagen, können die umfallen, die sich bislang an diese anlehnten. Jetzt hat es also auch die Vorzeigefrau der Evangelischen Kirche Deutschland, Dr. Margot Käßmann, „erwischt“. Sie habe dem Kirchensenat „zu ihrem tiefen Bedauern“ mitgeteilt, dass sie bei Gericht die Scheidung ihrer Ehe beantragt habe. Sie gilt neben dem EKD-Ratsvorsitzenden, Bischof […]

Donnerstag, 10. Mai 2007

Gottes Auge

Als Kind musste ich einmal in der Sonntagschule ein Gedicht lernen, das mir bis heute immer wieder einfällt: Gottes Auge Wenn auch Menschen dich nicht sehen, denk an Gott, den Herrn; denn wohin du auch magst gehen, er ist nimmer fern. Denk nur nicht: Es sieht mich keiner, bin ja ganz allein.. . Denn vom […]

Mittwoch, 9. Mai 2007

Bis nachher! Aber da ist kein Nachher mehr …

Heute hat die Witwe eines RAF-Mordopfers das erste Mal seit 35 Jahren öffentlich ihre Empfindungen nach dem Mord an ihrem Mann artikuliert. Besonders beeindruckt hat mich, wie sie davon sprach, dass sie Minuten vor dem Tod ihres Mannes, der Polizist war, von ihm hörte: “Bis nachher.” Sie sagte im Interview: “Das ist das Schreckliche, dieser […]