2007 September - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Blog Archive für September 2007


Archiv für September 2007

Sonntag, 30. September 2007

“Ich, …”

Die neue Titelgeschichte des Spiegel trägt die Überschrift (wie das ganze Heft): “Ich, Joschka Fischer”. Das ist wohl das Selbstverständnis vieler Politiker, Unternehmensführer, Schauspieler, etc. Womöglich auch von Christen (die in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden oder wahrgenommen werden wollen)? Paulus konnte sagen: “Von mir aber sei es fern, mich zu rühmen, als nur des Kreuzes […]

Donnerstag, 27. September 2007

Warum lesen wir die Bibel?

Diese Frage muss eigentlich gar nicht gestellt werden, mag mancher meinen. Doch vielleicht ist uns der Appetit am Wort Gottes verloren gegangen, weshalb es vielleicht gut ist, ein paar sehr wichtige Punkte zu nennen, warum wir Gottes Wort lesen sollten. Diese Hinweise habe ich vor kurzer Zeit in einem Vortrag gehört, der zum Thema hatte […]

Mittwoch, 26. September 2007

Soldaten knüppeln – Christen kämpfen geistlich

Als ich heute morgen las, dass in Myanmar, dem früheren Burma/Birma, Soldaten auf Demonstranten einknüppelten, wurde ich an Epheser 6 erinnert, wo wir den eigentlichen christlichen Kampf finden. “Denn unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Fürstentümer, gegen die Gewalten, gegen die Weltbeherrscher dieser Finsternis, gegen die geistlichen Mächte der Bosheit […]

Samstag, 22. September 2007

Ehe als Auslaufmodell

Die CSU-Politikerin Gabriele Pauli will die Ehen künftig auf sieben Jahre befristen. Wenn „Ehen nach sieben Jahren auslaufen“ würden, könnten sich die Partner ohne großen Scheidungsaufwand trennen, sagte die Kandidatin für den CSU-Vorsitz bei der Vorstellung ihres Programms in München. Die Partner könnten dann aber auch „aktiv Ja sagen zu einer Verlängerung“. Das ist kein […]

Freitag, 21. September 2007

Wenn etwas zwischen uns und dem Herrn steht

Petrus hatte seinen Herrn verleugnet. Als ihm diese Sünde durch den Blick des Herrn Jesus bewusst wurde, bereute er sie zutiefst “Und er ging hinaus und weinte bitterlich.” (Lukas 22,62). Trotzdem waren seine Schritte noch gehemmt “und der andere Jünger lief voraus, schneller als Petrus…” (Johannes 20,4). Nachdem er jedoch eine persönliche Begegnung mit dem […]

Dienstag, 18. September 2007

Mal wieder Deichmann …

Immer wieder bin ich erstaunt, dass ein bekannter und erfolgreicher Unternehmer, der bekennender Christ ist, dies auch in seinen Pressegesprächen in sympathischer Weise rüberzubringen versteht. Wenn man das Unternehmergespräch der FAZ liest, so ist schon der Einstieg bezeichnend für das Lebensverständnis von Heinz-Horst Deichmann: “Irgendwann spricht Heinz-Horst Deichmann sogar über das Thema Schuhe. Doch lieber […]

Sonntag, 16. September 2007

Kreuzigung auf dem Prüfstand

Heute war unter der obigen Überschrift zu lesen, dass Dola Indidis aus Nairobi “ein Unrecht wieder gut machen” möchte. “Ein Unrecht, das rund 2000 Jahre zurückliegt. Ein Unrecht so groß und so schwer, dass es seit damals die Herzen der Menschen bewegt – so sehr, dass noch heute Milliarden Christen jeden Sonntag davon sprechen. Dola […]

Donnerstag, 13. September 2007

Die Wahrheit kommt doch heraus

Wir alle kennen das Sprichwort: Lügen haben kurze Beine. Manchmal dauert es eine ganze Weile, bis die Wahrheit ans Licht kommt. Aber irgendwann kann man ihr nicht mehr davonlaufen! So war heute zu lesen, dass der Staatsanwaltschaft Bonn Informationen über Konto-Bewegungen zwischen dem ehemaligen Radprofi Jan Ullrich und dem spanischen Doping-Arzt Eufemiano Fuentes vorlägen. Zum […]

Montag, 10. September 2007

Das Vorzüglichere

“…damit ihr prüfen mögt, was das Vorzüglichere sei.” (Philipper 1,10) Prüfen, ob etwas nach der Bibel “in Ordnung geht” – das ist häufig die Art von Prüfen, die wir vornehmen. Man hat dieses oder jenes vor und prüft dann, ob es “noch” im Rahmen dessen ist, was man als Christ tun darf. Gott gibt uns […]

Freitag, 7. September 2007

Warten

Wir muessen oft im Leben warten. In kleineren Dingen im persoenlichen Leben, im Beruf, in der Gemeinde. Oder auch in groesseren Dingen, z. B. bis sich doch der erhoffte Nachwuchs ankuendigt, auf den wir schon so lang gewartet haben. Jeder kann hier bestimmt ein Beispiel nennen. Und das Warten faellt uns schwer. Dabei will Gott […]