2007 November - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Blog Archive für November 2007


Archiv für November 2007

Dienstag, 27. November 2007

Es ist nie zu spät

Es gibt so manchen langjährigen Christ, der sich bisher im Dienst für den Herrn für unbrauchbar hielt, oder festtstellen muss, dass er sich dem Herrn bisher nicht zur Verfügung gestellt hat. Bei dieser Erkenntnis mögen dann Zweifel kommen, ob es denn nicht schon zu spät sei, um mit dem Dienst zu beginnen, oder ob der […]

Montag, 19. November 2007

Gnade fordert Gehorsam

Auf den ersten Blick scheint sich die Überschrift über diesen Beitrag selbst zu widersprechen: Gnade fordert Gehorsam? Gerade für die Gnade gilt doch, dass nichts gefordert, sondern etwas geschenkt wird, auf das man keinen Anspruch hat! Eher könnte man sagen: Das Recht fordert Gehorsam. Aber so meine ich es nicht. Wir lesen in 5. Mose […]

Donnerstag, 15. November 2007

Sind wir “Unkrautvernichter”?

Ich möchte das Gleichnis vom Unkraut im Acker einmal als Warnung anwenden auf unsere Familien. “Das Reich der Himmel ist einem Menschen gleich geworden, der guten Samen auf seinen Acker säte. Während aber die Menschen schliefen, kam sein Feind und säte Unkraut mitten unter den Weizen und ging hinweg. Als aber die Saat aufsproßte und […]

Mittwoch, 14. November 2007

Ich will / Ich will nicht

“unser Heiland-Gott, der will, dass alle Menschen errettet werden” 1. Timetheus 2,4 “ich will zu meiner Seele sagen: Seele, du hast viele Güter daliegen auf viele Jahre; ruhe aus, iss, trink, sei fröhlich.” Lukas 12,19 “da er (der Herr) nicht will, dass irgendwelche verloren gehen, sondern dass alle zur Buße kommen.” 2. Petrus 3,9 “Mein […]

Mittwoch, 14. November 2007

Blind und taub in der Ehe?

Loriot hat einmal kabarettisiert: “Eine glückliche Ehe ist eine, in der sie ein bisschen blind und er ein bisschen taub ist.” Ist das wirklich wahr? Soll man so tun, als ob der Ehepartner keine Fehler hat – also blind und taub tun? Die Bibel zeigt, dass wir dann eine glückliche Ehe führen, wenn wir Christus […]

Dienstag, 13. November 2007

Erkenntnis durch den Geist, der aus Gott ist

Wer an den Namen des Herrn Jesus glaubt und Ihn als seinen Retter angenommen hat, der hat den Heiligen Geist in sich wohnend und darf Dinge sehen und verstehen, die von dem menschlichen Geist nicht zu erfassen sind, ja, die ihn einfach übersteigen. Es ist nicht der theologische Sachverstand, der die Gedanken Gottes ergründet, denn […]

Donnerstag, 8. November 2007

Ich ruh’ in meines Heilands Hand

Ich ruh in meines Herren Hand und darf drin ewig bleiben, nicht Erdennot, nicht Erdentand soll mich daraus vertreiben. Und wenn zerfällt die ganze Welt, wer sich an Ihn und wen Er hält, wird wohlbehalten bleiben. Er ist ein Fels, ein sichrer Hort, und Wunder sollen schauen, die sich auf sein wahrhaftig Wort verlassen und […]

Dienstag, 6. November 2007

Sorgen ertränken

“Es hat keinen Sinn, Sorgen in Alkohol ertränken zu wollen, denn Sorgen sind gute Schwimmer”, las ich heute. Wir alle haben genug Gründe, uns Sorgen zu machen. Aber es gibt auch einen Grund, sie abzugeben: Weil Gott es uns sagt. “Seid um nichts besorgt, sondern in allem lasst durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure […]