2009 August - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Blog Archive für August 2009


Archiv für August 2009

Samstag, 29. August 2009

keine Mühen scheuen

Als der Herr Jesus geboren wurde, nahmen die Magier aus dem Morgenland eine weite Reise auf sich, um dem Herrn Jesus zu huldigen. Sie scheuten keine Kosten (sie brachten wertvolle Geschenke mit) und keine Mühe (vom Morgenland bis Jerusalem/Bethlehem war es eine Reise von mind. 1000 km). Und das Volk als dessen König der Herr […]

Freitag, 28. August 2009

Wenn der Herr einen Diener heimruft…

Oft ist es schon vorgekommen: In einem kleinen Zusammenkommen (Gemeinde) nimmt der Herr Jesus einen Bruder weg, heim zu sich, vielleicht nach einer schweren Krankheit. Dieser Bruder war ein treuer Diener der Gemeinde, war immer für sie da, hat in keiner Zusammenkunft, keiner Gebetsstunde gefehlt, auf ihn war immer Verlass, er war ein Kämpfer im […]

Donnerstag, 27. August 2009

Das Leben ist…

…für mich CHRISTUS! (Phil 1,21) Das traut sich keiner von sich zu sagen. Aber es darf und soll mein Gebet sein, dass der Herr eben das in mir wirken kann – heute! Ist diese Bitte zu dreist? Nein, sie ist nicht zu dreist, sondern eine Bitte, die der Herr gerne hört und nur zu gerne […]

Mittwoch, 26. August 2009

Bemühungen der Liebe

Der Apostel Paulus konnte den Thessalonichern schreiben, dass sie Bemühungen der Liebe hatten. Was könnte das alles sein für dich und mich? Lass mich mal ein paar Punkte aufzählen, die dazugehören könnten. Wir können unseren Mitgeschwister (und allen Menschen) unsere Liebe zeigen, indem wir… – sie in Liebe auferbauen durch Gottes Wort – auf sie […]

Montag, 24. August 2009

Gott begegnen

“Schicke dich an, deinem Gott zu begegnen” (Amos 4,12). Wenn ein Mensch noch keine Beziehung zu Gott hat, hat er bis heute noch Zeit, sich zu bekehren und die Voraussetzung zu schaffen, dass er Gott nicht als Richter sondern Retter kennenlernt. Die Gnadenzeit ist bald vorbei – Schicke dich an … Für uns, die wir […]

Samstag, 22. August 2009

Zutritt verboten

Bei einem Kinderfest haben wir eine Geschichte gehört: “Zutritt verboten”, bei der es um einen schwarzen Jungen ging, dem wegen seiner Hautfarbe der Zutritt zu einem Strand versagt wurde. Ist uns eigentlich noch bewußt, dass “Zutritt verboten!” für uns auch mal galt? Und das wir jetzt “Zugang haben zum Heiligtum (Hebräer 10 Vers 19”? Ich […]

Samstag, 22. August 2009

Wenn Gott einmal schlägt…

2. Samuel 24 Vers 14 Und David sprach: … Mögen wir doch in die Hand des Herrn fallen, denn seine Erbarmungen sind groß; aber in die Hand der Menschen lass mich nicht fallen! So sprach David, als er gegen Gott gesündigt hatte und Gott ihm drei mögliche Züchtigungen vorstellt, von denen er eine aussuchen kann, […]

Mittwoch, 19. August 2009

Gestern ist vorbei – Morgen noch nicht da – Heute hilft der Herr!

Schau nicht zurück nach all dem Alten, das dir doch längst genommen ist. Du kannst das Gestern nicht behalten, selbst wenn du ihm verhaftet bist. Lass es nur hinter dir zurück. Es hindert sonst dein Lebensglück. Sieh nicht nach vorn nach all dem Neuen, das dir doch tief verborgen bleibt. Es kann dich heut’ noch […]

Montag, 17. August 2009

Bekennen

“Die größte Kunst, die man im Leben lernen muß, ist die Wiedergutmachung von Irrtümern. Eines der Mittel ist, sie einzugestehen”, sagte einmal Hermann Melville (1819-1891), US-amerikanischer Schriftsteller und Schaffer von(Moby Dick. Ist nicht das Eingeständnis von Versagen, Sünden und Irreführung eines unserer größten Schwachstellen? Nämlich dass wir es nicht tun? Es fällt uns oft deshalb […]

Samstag, 15. August 2009

Psalm 1 Vers 3

“Und er ist wie ein Baum, gepflanzt an Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit und dessen Blatt nicht verwelkt; und alles was er tut, gelingt.” Wenn wir tägliche Nahrung aus der Bibel bekommen, dann bleibt die Frucht nicht aus.