2010 August - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Blog Archive für August 2010


Archiv für August 2010

Montag, 30. August 2010

Vertrauenswürdig

“Lieber Geld verlieren als Vertrauen”, sagte Robert Bosch, Gründer der Firma Bosch, einmal. Gerade für uns christen ist das eine wichtige Botschaft. Wenn Menschen kein Vertrauen mehr zu uns haben, brauchen wir mit keiner Botschaft mehr zu kommen. Meine Arbeitskollegen werden mein christliches Bekenntnis nur dann ernst nehmen, wenn ich nicht um alles in der […]

Samstag, 28. August 2010

Ein kleiner Kerl – ein großes Herz!

“Ein kleiner Kerl – ein großes Herz.” Das war das Thema einer Kinderevangeliumsveranstaltung. Gemeint war David. Ein kleiner Kerl: Er war der kleinste (unbedeutenste) seiner Brüder, trotzdem hatte Gott gerade ihn ausgesucht König zu sein. Er war um Einiges kleiner als Goliath, trotzdem schenkte ihm Gott den Sieg. Er war in seinen Augen unbedeutend wie […]

Freitag, 27. August 2010

Ihn sehen wie Er ist

„… dass wir heilig und tadellos seien vor ihm in Liebe.“    Epheser 1 Vers 4 „… wir werden Ihn sehen wie Er ist.“     1. Johannes 3 Vers 2 Jedes Auge wird Dich kennen, Wird Dich sehen, wie Du bist, Jedes Herz in Liebe brennen, Dort, wo alles Liebe ist.

Mittwoch, 25. August 2010

Tun

In Matthäus 25 redet der Herr Jesus davon, dass er Schafe und Böcke trennen wird, wenn Er, der Sohn des Menschen, kommen wird in Seiner Herrlichkeit. Welchen Unterschied stellt Er in diesem Abschnitt heraus zwischen den Böcken und den Schafen? Der Unterschied liegt darin, was sie TATEN und NICHT TATEN! Das Wörtchen “TUN” ist ein […]

Montag, 23. August 2010

Die Liebe glaubt alles

“Die grausigste Beleidigung, die man einem Menschen zufügen kann, ist die, ihm abzusprechen, daß er leide”, sagte einmal der italienische Schriftsteller Cesare Pavese (1908-50). Ist es nicht wahr, dass wir manchmal (zu schnell) meinen, jemand “tue nur so”, in Wirklichkeit aber gehe es ihm/ihr nicht so schlecht, wie sie redet? Lasst uns vorsichtig sein zu […]

Freitag, 20. August 2010

Die Himmel erzählen die Herrlichkeit Gottes!

Der Liedermacher Reinhard Mey hat im Mai ein neues Album veröffentlicht. Darin befindet sich ein Lied, in dem er als Pilot von einem Flug mit dem Flugzeug durch die Nacht erzählt. Er singt davon, wie er weit oben unter den Sternen, die Wolken unter sich, das Firmament bestaunt: Unendliche Schönheit, die der Blick umspannt. Auch […]

Mittwoch, 18. August 2010

Ein Baumstumpf

Ein Baumstumpf ist nicht tot. Seine Wurzeln stecken noch in der Erde und aus dem Baumstumpf können Sprösslinge aufschießen, die, wenn sie nicht abgeschnitten werden, wieder zu einem Baum werden können. Unsere alte Natur, unser Fleisch ist auch nicht tot. Zwar hat Gott neues Leben eingepfropft, aber aus dem alten Baumstumpf können noch immer Sprösslinge […]

Mittwoch, 18. August 2010

Als Christ bin ich vorbereitet

Auf die Frage, ob er Angst vor dem Tod habe, antwortete der ehemalige Bundesaußenminister Genscher jetzt: “Wer hat das nicht? Aber als Christ bin ich vorbereitet – und ich weiß, wovon ich dabei rede.” Auch wenn das Sterben für Christen ebenfalls nicht leicht ist, so haben wir eine lebendige Hoffnung: bei Christus zu sein. Das […]

Montag, 16. August 2010

Besser wissen …

Kritiker sind wie Menschen, die zwar wissen, wie etwas richtig zu tun ist, selbst dazu aber gar nicht in der Lage sind,  sagte sinngemäß  “der Alte”, Schauspieler Siegfried Lowitz. Tatsächlich wird von keinem Musik- und Schauspielkritiker, Sport- und Politikkritiker verlangt, dass er es besser macht als diejenigen, die er kritisch be- und verurteilt. Das aber […]

Samstag, 14. August 2010

Eine Stunde ist eine Stunde

“Eine Stunde ist im Berg länger, als im Tal.” Reinhold Messner, Bergsteiger Natürlich ist die Zeit nur “gefühlt” länger. Aber solche Erfahrungen können wir auch machen. Wenn wir geistlich “unten” sind, kommt uns die Zeit viel länger vor. Prüfungen können so lange dauern. Aber wir wissen:”Unsere Zeiten sind in deine Hand.” egal, wie lange es […]