2011 Februar - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Blog Archive für Februar 2011


Archiv für Februar 2011

Montag, 28. Februar 2011

Kleine Schritte mit dem Herrn Jesus

“Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen”, sagte einmal Jean Anouilh (1910-1987), ein französischer Dramatiker. Vielleicht dachte er wirklich an ein Vermögen von Geld. Wir wollen das einmal auf unsere Lebenserfahrungen mit dem Herrn Jesus beziehen. Wir brauchen keine großartigen Aktionen und Erlebnisse. Es kommt darauf an, […]

Samstag, 26. Februar 2011

staunen

Als die Königin von Scheba den König von Israel, Salomo, besuchte, konnte sie nur staunen über das, was sie dort sah und hörte. Und genau das brachte sie dann auch Salomo gegenüber zum Ausdruck. 2 Chronika 9 Die Frage an uns: Können wir auch noch staunen über unseren Gott, der ja viel größer ist als […]

Freitag, 25. Februar 2011

Bereit für den wichtigsten Augenblick?

Schicke dich an, deinem Gott zu begegnen. Amos 4,12 Hattest du schon einmal ein Rendezvous mit einer hochgestellten Persönlichkeit? Vielleicht mit einem Regierungschef, einem CEO einer weltbekannten Firma oder einem berühmten Musiker? Ich nicht, aber wenn ich mir das vorstelle, dann würde ich mich sicher auf ein solches Treffen vorbereiten. Ich würde mir überlegen, wie […]

Donnerstag, 24. Februar 2011

Orientierungslos

Welchen Beruf soll ich lernen? Wie plane ich mein Leben? Was mache ich Morgen? Soll ich heiraten? Und wenn ja, wen? Habe ich im Alter genug Rente? Das sind berechtigte Fragen. Diese oder etwas andere stellst Du Dir vielleicht auch. Doch wohin gehst Du mit diesen Fragen oder Sorgen? Manchmal gleichen wir Leuten, die sich […]

Dienstag, 22. Februar 2011

Wenn das Gewissen nach Regeln ruft

Heute sah ich im Internet einen Bericht über junge Leute, vor allem Frauen, die in Großbritannien zum Islam konvertieren. Im vergangenen Jahr sind nach Schätzungen mehr als 3000 Britinnen zum Islam übergetreten. Einer der Gründe, den sie dafür angeben, ist die Verwahrlosung ihrer Umgebung, der Sittenverfall, die fehlenden Werte der Menschen, die Sinnlosigkeit ihrer Vergnügungen […]

Montag, 21. Februar 2011

Weisheit – ungeheuchelt

“Ein weiser Mensch wird auch in der Konversation keinen Charakter erheucheln, der ihm unnatürlich ist; wenn er ernst ist, wird er nicht vorgeben, fröhlich zu sein, und wenn er fröhlich ist, wird er nicht vorgeben, ernst zu sein”, sagte einmal der bekannte schottische Ökonom Adam Smith (1723-1790). Leider können auch wir Christen heucheln. Wir stehen […]

Samstag, 19. Februar 2011

“Guttenberg vorerst ohne Doktortitel”

“Minister Karl-Theodor zu Guttenberg hat Fehler bei seiner Dissertation eingeräumt und will seinen Titel vorerst nicht nutzen.” RP vom 19.02.2011 Die Schlagzeilen zu diesem Thema sind heute wohl in jeder Zeitung zu lesen. Fehler bei der Erstellung der Arbeit können im schlimmsten Fall den Verlust des Titels bedeuten. Der schönste Titel, den wir uns vorstellen […]

Freitag, 18. Februar 2011

Endstation ist vor dem Thron

So lautet die Überschrift eines Artikels von Pfarrer Theo Lehmann, den ich kürzlich gelesen habe. Tatsächlich, an diesem Ort, bei dieser Gelegenheit ist es wirklich zu Ende. Ohne Ausweg, ohne wenn und aber. Dort wird nicht mehr diskutiert, ob Christus auferstanden ist oder ob Er Gott ist. Denn Christus sitzt dann auf diesem großen weißen […]

Dienstag, 15. Februar 2011

Eine echte Bekehrung

Von den Thessalonichern heißt es: “Ihr habe euch von den Götzenbildern zu Gott bekehrt, um dem lebendigen und wahren Gott zu dienen und seinen Sohn aus den Himmeln zu erwarten” (1. Thessalonicher 1,9.10). Bei ihnen sah man nach der Bekehrung eine gravierende Änderung des Lebensstils. Ihr Leben war nun auf Gott ausgerichtet; Götzendienst gehörte der […]

Freitag, 11. Februar 2011

Ihm anhangen

Gestern unterhielten wir uns mit einigen Christen über Josua 23 Vers 8. Dort sagt Josua zu den Ältesten des Volkes Israel: „Dem HERRN, eurem Gott, sollt ihr anhangen.“ Wie sieht es damit bei uns aus? Können wir mit dem Psalmisten wirklich sagen: „Meine Seele hängt dir nach (oder hängt an dir, folgt dir unmittelbar nach)“(Psalm […]