2011 Juni - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Blog Archive für Juni 2011


Archiv für Juni 2011

Donnerstag, 30. Juni 2011

ICH-Sucht

Facebook, Google+, LinkedIn, XING usw – alles Plattformen mit gewissem Nutzen, aber vor allem mit dem Fokus auf dem ICH. Bezeichnend ein Bild, was auf Spiegel Online zu einem Artikel zum neuen Dienst von Google erschien: (Spiegel.de) Auf diesen Plattformen ist nicht alles schlecht und sie sind auch nicht alle unnütz, aber sie fördern die […]

Mittwoch, 29. Juni 2011

Vergänglicher Reichtum

…; denn wir haben nichts in die Welt hereingebracht, so ist es offenbar, dass wir auch nichts hinausbringen können. (1. Timotheus 6,7) Wenn Menschen gestorben sind, fragen die Leute (besonders die Erben): Was hat er oder sie hinterlassen? Und dann kommt eine mehr oder weniger lange Aufzählung. Aber in Wahrheit könnte man ganz einfach in jedem […]

Dienstag, 28. Juni 2011

Bloß´nicht warnen …

“Man sollte auch gute, ja, ausgezeichnete Bücher verbieten, bloß damit sie mehr gelesen und beachtet werden”, sagte einmal Albert Camus (1913-1960), französischer Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger 1957. Ist es nicht wahr, dass gerade dann, wenn man vor etwas warnt, das geradezu gekauft und gelesen wird, wenn man etwas dagegen empfiehlt, dann eher Zurückhaltung herrscht? Das ist […]

Montag, 27. Juni 2011

Vertrauen erlangen

Man hört immer wieder, dass es nötig sei, für einen Dienst an anderen ihr Vertrauen zu erlangen. Doch wie? Es ist immer ein Beweis sittlicher Kraft, wenn man das Vertrauen erlangt, ohne es zu suchen. So suchte der Herr Jesus sich nie angenehm zu machen, indem Er stets den Geschmack anderer zu erraten und befriedigen […]

Samstag, 25. Juni 2011

unsterblich?

“Der Tod von Jackass-Star Ryan Dunn sorgt für grosse Trauer. Das Internet ist voll von Beileidsbekundungen. Schliesslich ist jemand gestorben, der als unsterblich galt.” So war dieser Tage in der online-Ausgabe von Stern zu lesen. Dieser Mann hat spektakuläre Stunts gemacht, bei dem sich andere längst den Hals gebrochen hätten, sprich, getötet worden wären. Er […]

Freitag, 24. Juni 2011

Alles in Bewegung

Seit einigen Wochen habe ich ein neues Büro bezogen, das direkt an einer Autobahn, einer großen Bundesstraße, einer hochfrequentierten Eisenbahnstrecke und am Flughafen liegt. Auch wenn ich meine Arbeit mache und gar nicht aus dem Fenster sehe, nehme ich im Augenwinkel eine ständige Bewegung, das Gewusel des Autoverkehrs, Züge und auch Flugzeuge wahr. Immer bewegt sich etwas. […]

Donnerstag, 23. Juni 2011

Gutestun

Gutestun – das ist ein sehr weiter Begriff. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Gutes zu tun. Gutes, was Gott zuvor bereitet hat (Eph. 2,10). Und das ist das Ausschlaggebende. Ein gutes Werk ist nur dann wirklich “gut”, wenn es von Gott zuvor bereitet, durch den Heiligen Geist bewirkt und in der Kraft des neuen Lebens […]

Mittwoch, 22. Juni 2011

Er sieht uns!

Er zieht seine Augen nicht ab von dem Gerechten, und er setzt sie für immer mit Königen auf den Thron, und sie sind erhöht” (Hiob 36 Vers 7) In großen Menschenmassen kommt es oft vor, dass gerade kleinere Kinder ihre Eltern aus dem Auge verlieren und in der Masse untergehen. Können wir uns vorstellen, wie […]

Dienstag, 21. Juni 2011

Vergeben

Unser Herr Jesus erzählte in Matthäus 18 Vers 21-34 ein Gleichnis von einem Knecht, der seinem Herrn einen riesigen Betrag an Geld schuldete und jemand anderem einen vergleichsweise sehr geringen Betrag geliehen hatte. Sein Herr erließ dieser ihm die ganze Schuld, aber er selber wollte mit aller Macht das geliehene Geld wieder haben. Auch uns, […]

Montag, 20. Juni 2011

Begehrenswert sein

“Wer nur darauf baut, schön und begehrenswert zu sein, ja, der hat es natürlich schwer beim Älterwerden”, sagte einmal eine deutsche Schauspielerin. Ist das nicht auch eine Gefahr für Christen? Man will “angenommen” sein (und wir wollen einander aufnehmen, wei auch der Christus euch aufgenommen hat, Römer 15,7). Man will anerkannt sein (und wir sollen […]