2011 November - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Blog Archive für November 2011


Archiv für November 2011

Dienstag, 15. November 2011

Schau mal genau hin!

“Denn betrachtet den, der so großen Widerspruch von den Sündern gegen sich erduldet hat,…” (Hebräer 12,3) “Betrachten” bedeutet, genau hinzuschauen, um zu erkennen. In dem zitierten Vers werden wir also dazu aufgefordert, genau hinzuschauen auf den Herrn, den Anfänger und Vollender des Glaubens, um Ihn zu erkennen. Dieser Vers weist besonders auf das hin, was […]

Montag, 14. November 2011

Volkssprache

"Jede Rede ist um so verständlicher, je mehr ihre Ausdrücke der Volkssprache entnommen sind. Wenn also irgendwelche Ausdrücke der Volkssprache zu Gebote stehen, die gleich knapp und treffend sind, so soll man sich der Fachausdrücke enthalten", sagte einmal Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716), dt. Philosoph u. Mathematiker. Das gilt für uns Christen sowohl "untereinander" als auch […]

Sonntag, 13. November 2011

Newsletter

Vielleicht ergeht es Euch auch so: Der email-Briefkasten ist voll, weil jeder uns mit seinen Neuigkeiten “versorgen” möchte. Ich weiß nicht, wieviel Newsletter ich täglich in “gelöschte Objekte” schiebe. Die meisten davon ungeöffnet und damit ungelesen. Mich nerven sie oft einfach nur. Aber wie sieht es mit täglichen Impulsen aus, die uns unser Herr Jesus […]

Freitag, 11. November 2011

Chance verpasst?

Welcher gläubige Christ kennt es nicht – die Erkenntnis, dass es zu spät ist, einem Menschen von Christus zu erzählen, ihn auf die ewige Errettung in Jesus Christus hinzuweisen? Wie oft haben wir gedacht „jetzt hättest du diesem Menschen ein Traktat geben müssen“, „Warum habe ich mit ihr jetzt nicht von dem Herrn Jesus gesprochen?“, […]

Dienstag, 8. November 2011

Errettung

Nach dem das Volk Israel den Herrn Jesus in seiner Person, seine Worte (Johannes 8 ) und seine Werke (Johannes 9) verworfen hatte, geht er aus dem jüdischen „Schafhof“ hinaus (Johannes 10,Vers 3 und 7). Aber dafür öffnet er eine neue Tür, durch die jetzt alle Menschen hindurchgehen können: Die Tür der Errettung. Der Herr […]

Montag, 7. November 2011

Es ist nicht zu spät

Kürzlich war davon zu lesen, dass ein Mann jemandem seine EC-Karte gestohlen und dann 115 Euro abgehoben hat. Später schlug sein Gewissen, so dass er diese Tat einem Pfarrer/Priester beichtete und die Karte samt Geld hinterließ, so dass alles dem Eigentümer wieder zugestellt werden konnte. Es ist nie zu spät, eine Tat zu bekennen, so […]

Samstag, 5. November 2011

füreinander beten

“Ich danke meinem Gott bei aller meiner Erinnerung an euch allezeit in jedem meiner Gebete, indem ich für euch alle das Gebet mit Freuden tue.” Philipper 1 Verse 3 und 4 “Übrigens, Brüder, betet für uns, daß das Wort des Herrn laufe und verherrlicht werde.” 2. Thessalonicher 3 Vers 1 In der Bibel finden wir […]

Freitag, 4. November 2011

Dein Kreuz von Golgatha

Dein Kreuz von Golgatha, lässt uns, Herr, deine Liebe und deine Heiligkeit in größter Schönheit seh’n. O, dass, was dort geschah, stets leuchtend vor uns bliebe! Nimm uns’rer Herzen Dank, uns're Anbetung hin. Am Kreuz von Golgatha, erstrahlt trotz größter Schande, in tiefster Niedrigkeit Dein göttlich reines Licht. Wer fasst, was dort geschah, als dann […]

Freitag, 4. November 2011

Sein Eigentum

“… für Gott erkauft, durch sein Blut, aus jedem Stamm und jeder Sprache und jedem Volk und jeder Nation,…” (Offenbarung 5 Vers 9) Der Begriff „Eigentum“ ist eng mit dem Begriff „Besitz“ verbunden, meint aber nicht das Gleiche. Ein „Besitz“ sagt lediglich aus, dass eine Sache zeitlich begrenzt jemandem zugesprochen wird oder jemand sich selber aneignet. Ein […]

Mittwoch, 2. November 2011

Anbetung

Christen, die wünschen, Gott in ihrem ganzen Leben und mit aller Kraft zu dienen, werden immer wieder bemerken, dass dieser Dienst kraftraubend ist und dass die Zeit oft viel zu knapp bemessen ist. Ob es nun die Verkündigung der Guten Botschaft ist oder der Dienst an den Gläubigen, alles braucht Kraft und Ausdauer. Ein eifriger […]