2012 März - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Blog Archive für März 2012


Archiv für März 2012

Freitag, 30. März 2012

An jenem Tag

"O wie ganz gewiss werden wir an jenem Tag fühlen, dass alles, was nicht ein Ihm geweihtes Herz war, Verlust und Erbärmlichkeit gewesen ist.“        (John Nelson Darby) Wie oft denken wir an jenen feierlichen Tag, an dem wir vor Ihm, vor Christus, offenbar werden? Gottes Wort nennt diesen Augenblick den „Richterstuhl des Christus“. Dort werden wir […]

Donnerstag, 29. März 2012

Gesandte für Christus

Wir haben als Christen eine große Verantwortung. Jeder Einzelne ist ein Gesandter Christi auf dieser Erde und vor der Welt. "So sind wir nun Gesandte für Christus (o. an Christi statt), als ob Gott durch uns ermahnte" (2. Korinther 5 Vers 20a). Das ist unsere Stellung, und in dieser Stellung liegt die Verantwortung, der wir […]

Mittwoch, 28. März 2012

Der gute Rat einer Frau

Diese Frau kannte ihren erwachsenen Sohn. Ob sie auch vollkommen erkannte, wer Er wirklich war? Zu dem damaligen Zeitpunkt sicher nicht, doch eines wusste sie: es ist das Beste und Segensreichste, das zu tun, was Er sagt: “Was irgend er euch sagen mag, tut!” (Johannes 2,5) Und wie gut, dass die Diener auf sie hörten, […]

Montag, 26. März 2012

Glück und die kleinen Dinge

"Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung", schrieb einmal Wilhelm Busch (1832 – 1908), der bekannte deutsche Dichter. Ist es nicht so, dass wir oft meinen, dass wir Gott und anderen für die großen Geschenke des Lebens danken sollten? Und dann vergessen wir so leicht die kleinen Dinge, die Er […]

Sonntag, 25. März 2012

heucheln – schauspielen

"Die Liebe sein ungeheuchelt." Römer 12 Vers 9 "ungeheuchelt" bedeutet, unerfahren in der Kunst des Schauspielens. Wenn wir an die Praxis unseres Christenlebens denken und speziell an das Zusammenleben von Christen (unser Gemeindeleben), dann hätten wir alle bestimmt schon mal einen "Oscar" verdient. So wie wir uns manchmal etwas "vorspielen", geben wir eine gute Empfehlung […]

Freitag, 23. März 2012

Liebe und Treue bis ins Alter

Von unserem Garten aus bot sich uns ein schönes Bild: Unsere Nachbarn, waren seit 63 Jahren verheiratet und waren noch länger jeweils ihren Weg mit dem Herrn Jesus gegangen. Gerade eben hatten sie gemeinsam den Mülleimer durch den Garten bis an die Straße getragen, und jetzt kamen sie Arm in Arm zurück – ein stilles, aber […]

Donnerstag, 22. März 2012

Das Gute festhalten

"Prüft aber alles, das Gute haltet fest." (1. Thessalonischer 5 Vers 21) Etwas zu Prüfen oder zu Beurteilen fällt uns nicht schwer, sondern wir sind da oft schnell dabei. Dabei beurteilen wir vielleicht auch vorschnell Motive / Beweggründe eines anderen, was uns aber nach 1. Korinther 4 Verse 3-5 nicht zusteht, sondern allein Gott. Wie […]

Mittwoch, 21. März 2012

Seine Liebe erkennen

  .…dann aber werde ich erkennen, wie auch ich erkannt worden bin (1.Korinther 13 Vers 12) Das Kapitel 13 des ersten Korintherbriefes besitzt einen hohen Bekanntheitsgrad. Die Liebe wird als unvergänglich beschrieben. Im Gegensatz dazu wird alle Erkenntnis und alle Weisheit, die nur stückweise sind, weggetan werden, wenn der HERR uns zu sich in die […]

Montag, 19. März 2012

Late Lunch Time

"Wenn wir alles an uns so lassen, wie es eben ist, altern wir am schönsten", sagte einmal eine österreichische Schauspielerin. Tatsächlich ist es seltsam, dass Jugendliche eher älter sein wollen (und sich auf älter "machen"), während ältere Menschen oft jünger sein wollen (und sich auf jünger "machen"). Beispielsweise war in der Bank, für die ich […]

Samstag, 17. März 2012

ganz oder gar nicht

"Glaube ist, einsteigen bei Jesus" hat Pfarrer Wilhelm Busch einmal gesagt. Er hat die bewußte Hinwendung zu Jesus Christus (manche nennen es auch Bekehrung) mit dem Einsteigen in ein Flugzeug verglichen. Mit dem Einsteigen begibt man sich ganz in die Abhängigkeit des Piloten. Wenn man einmal eingestiegen ist und das Flugzeug abgehoben ist, kann man […]