2013 Juni - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Blog Archive für Juni 2013


Archiv für Juni 2013

Sonntag, 30. Juni 2013

Gute Wünsche

Zu besonderen Anlässen werden die besten Wünsche und Ratschläge mit auf den Weg gegeben. Z.B. kürzlich bei einer Feierlichkeit zur Überreichung des Abiturzeugnisses. In Reden des Bürgermeisters, des Schulleiters, der Lehrer, der Schülersprecher und der Elternvertretung gab es die besten Wünsche und die besten Ratschläge: “mögen sich Eure Pläne verwirklichen lassen; nutzt die neue Unabhängigkeit; […]

Freitag, 28. Juni 2013

Freude an Christus und ihre Folgen

„Nichts bildet so das Herz und bricht den Eigenwillen in uns wie die Freude, die wir an Christus in Gemeinschaft mit dem Vater haben“ John Nelson Darby

Montag, 24. Juni 2013

Ende und Anfang

"Der ist der glücklichste Mensch, der das Ende seines Lebens mit dem Anfang in Verbindung setzen kann", schrieb einmal der bekannte deutsche Dichter Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832). Was auch immer Goethe darunter verstanden haben mag – für einen Christen ist es wichtig, das Leben vom Ende aus zu betrachten. Und wir dürfen sehen, dass […]

Freitag, 21. Juni 2013

Damit ich Christus gewinne

Vor einigen Wochen  gab es hier einen Beitrag zu "Paulus‘ Buchführung". Dieser treue Diener Gottes stellte sein bisheriges Leben auf den Kopf, um zu dem positiven Saldo zu kommen: „Damit ich Christus gewinne“ (Philipper 3 Vers 8). Wie sieht es da in unserem täglichen Leben aus? Ist das unser Lebensziel, Christus zu gewinnen? Wie sehen […]

Donnerstag, 20. Juni 2013

Zwei linke Hände

Es wird oft die Redewendung gebraucht bzgl. einer Tätigkeit oder Aufgabe zwei linke Hände zu haben, um damit auszudrücken unbeholfen oder ungeschickt zu sein. Von Ehud, einem Retter Israels zur Zeit des Königs Eglon wird gesagt, dass er ein Linkshänder war und seine rechte Hand gehemmt war. Er hatte den Auftrag Israel aus der Hand […]

Mittwoch, 19. Juni 2013

Dieser muss es sein!

"Dieser ist mein geliebter Sohn, an dem ich Wohlgefallen gefunden habe." (Matthäus 3,17) Dieser Sohn, der zugleich Sohn Gottes und Sohn des Menschen ist, dieser zog das ganze Wohlgefallen seines Gottes auf sich. Endlich war dort jemand auf der mit Sünde bedeckten Erde, der den Willen Gottes tat, endlich ein Gerechter, ein Verständiger, einer, der […]

Montag, 17. Juni 2013

Unglücklich

"Wahre Pessimisten sind nicht einmal dann glücklich, wenn sie unglücklich sind", sagte einmal ein amerikanischer Sänger. Es gibt leider auch Christen, die alles negativ sehen. Da engagieren sich junge Christen im Evangelium. Und statt sich zu freuen, dass hier junge Herzen für den Herrn schlagen, werden nur die Gefahren an die Wand gemalt. Da ist […]

Samstag, 15. Juni 2013

Wieviel Betten gab es in der Arche Noahs?

In einem Nachbau der Arche (ein Besuch ist übrigens empfehlenswert, da beeindruckend, bibelgetreu und Verkündigung des klares Evangeliums www.archevonnoah.de )gibt es auch einen Schlafraum mit mehr! als 8 Betten. Warum? Die Erklärung ist zu Herzen gehend: Noah hoffte bis zuletzt, dass sich Menschen durch seine “Predigt” überzeugen lassen, mit ihm und seiner Familie in die […]

Freitag, 14. Juni 2013

Näher zu Gott

„Es ist erstaunlich, welche Fortschritte ein Gläubiger manchmal in einer Zeit des Leides macht. Er ist mehr in Gottes Gegenwart gewesen; denn tatsächlich kann nur dieses die Ursache zu Fortschritten sein. Es ist viel mehr Vertrauen da, Gelassenheit, Unterdrückung des eigenen Willens, viel mehr Abhängigkeit von Ihm und mehr Vertrautheit mit Ihm.“  John Nelson Darby […]

Donnerstag, 13. Juni 2013

Zu Ihm aufschauen!

Das, was jeden Tag an neuen Herausforderungen vor uns steht, zwingt uns oft dazu viel Mühe und Sorgfalt aufzuwenden. Der Druck von Mitarbeitern und die Einhaltung von Terminen nimmt oft so viel Zeit in Anspruch. Es ist manchmal erstaunlich wie viel Weg wir an einem Tag zurücklegen, an wie vielen Orten wir uns aufgehalten haben […]