2015 Mai - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Blog Archive für Mai 2015


Archiv für Mai 2015

Samstag, 23. Mai 2015

Seinen Fussstapfen nachfolgen

Denn auch Christus hat für euch gelitten, euch ein Beispiel hinterlassend, damit ihr seinen Fussstapfen nachfolgt. 1. Petr. 2,21 Der Herr Jesus ist auf diese Erde gekommen um am Kreuz zu sterben. Sein Weg dorthin war durch Leiden gekennzeichnet. Er ging diesen Weg in Gehorsam und völligem Vertrauen auf seinen Gott. Das ist ein Vorbild […]

Freitag, 22. Mai 2015

Hinweise zur Kommentarfunktion

Liebe Leser, nach längeren Überlegungen haben wir uns entschieden, euch auch weiterhin das Kommentieren auf diesem Blog zu ermöglichen. Allerdings wird das Kommentieren nur noch für registrierte Benutzer möglich sein. Ein Registrierung ist schnell gemacht und unkompliziert. Registrierte Benutzer können nach Anmeldung wie gewohnt Kommentare verfassen. Wir bitten um euer Verständnis, dass wir diese Einschränkung […]

Mittwoch, 20. Mai 2015

Bemühungen der Liebe

Die Thessalonicher hatten Liebe zu Gott und ihren Mitgeschwistern. Aber diese Liebe war nicht nur ein Lippenbekenntnis, sondern sie zeigte sich auch. Es waren Bemühungen der Liebe. “Wir danken Gott allezeit für euch alle, indem wir euer erwähnen in unseren Gebeten, unablässig gedenkend eures Werkes des Glaubens und der Bemühung der Liebe…” (1.Thes 1,2) Bemühungen sind nicht […]

Dienstag, 19. Mai 2015

Gebet – eine mühsame Arbeit

»Wir haben zwar nie gelesen, dass Josuas Hand vom Führen des Schwertes müde wurde, doch Moses Arm ermüdete beim Halten des Stabes. Je geistlicher unsere Aufgabe ist, desto eher können wir davon müde werden. Vielleicht könnten wir den ganzen Tag dastehen und predigen, aber wir könnten nicht den ganzen Tag beten. Wir könnten den ganzen […]

Sonntag, 17. Mai 2015

“Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit jeder geistlichen Segnung in den himmlischen Örtern in Christo.” Epheser 1 Vers 3 Diejenigen, die Jesus Christus als ihren Heiland angenommen haben und damit Kinder Gottes geworden sind, haben ein überaus großes Geschenk bekommen: jede geistliche Segnung. Wie groß dieses […]

Freitag, 15. Mai 2015

Ein hoher, aber richtiger Maßstab

Aber was irgend mir Gewinn war, das habe ich um Christi willen für Verlust geachtet; ja wahrlich, ich achte auch alles für Verlust wegen der Vortrefflichkeit der Erkenntnis Christi Jesu, meines Herrn, um dessentwillen ich alles eingebüßt habe und es für Dreck achte. (Philipperbrief, Kapitel 3 Vers 7-8). Ein hoher Maßstab, ein hoher Anspruch, der […]

Donnerstag, 14. Mai 2015

Er für uns

Hieran haben wir die Liebe erkannt, das er für uns sein Leben hingegeben hat; auch wir sind schuldig, für die Brüder das Leben hinzugeben. 1. Joh. 3,16 Diesen Vers kennen die meisten Christen auswendig. Oft geht er leicht über unsere Lippen, aber die Bedeutung dieses Verses ist gewaltig. Der Herr Jesus gab sein Leben freiwillig […]

Dienstag, 12. Mai 2015

Alt und jung – GEMEINSAM

“Mit unseren Jungen und mit unseren Alten wollen wir ziehen, mit unseren Söhnen und mit unseren Töchtern,….denn wir haben ein Fest des Herrn” (2. Mose 10,9). “Wenn eure Kinder zu euch sagen werden: Was soll euch dieser Dienst?, so sollt ihr sagen: Es ist ein Passahopfer des HERRN…”   (2. Mose 12, 26+27). In den […]

Sonntag, 10. Mai 2015

Muttertag

“Der Muttertag ist ein Feiertag zu Ehren der Mutter und der Mutterschaft. Er hat sich seit 1914, beginnend in den USA, in der westlichen Welt etabliert. Im deutschsprachigen Raum und vielen anderen Ländern findet er am zweiten Sonntag im Mai statt.” Wikipedia “In Afrika ist Muttertag.” Das ist ein Muttertags-Zitat meiner Mutter, die kein Aufsehen […]

Samstag, 2. Mai 2015

Vertrauen erlangen

Wie erlange ich das Vertrauen einer Person? Der Herr Jesus ist uns darin das vollkommene Vorbild. Er erlangte das Vertrauen nicht dadurch, dass er stets den Geschmack anderer zu erraten und befriedigen suchte. Er suchte sich nicht angenehm zu machen durch eine rein menschliche und natürliche Liebenswürdigkeit, sondern er zog die Herzen zu sich, indem […]