Betrübnis Gott gemäß - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Betrübnis Gott gemäß


Freitag, 19. Juni 2009

Betrübnis Gott gemäß

Die Betrübnis Gott gemäß bewirkt eine nie zu bereuende Buße zum Heil.

2. Korintherbrief, Kapitel 7 Vers 10.

Wenn ein Sünder zu Gott mit seiner Sündenschuld kommt und sie bekennt, der wird „Gott gemäß“ betrübt und die Folge ist eine nie zu bereuende Buße (Umkehr), die zum Heil führt. Dasselbe gilt für einen Gläubigen, der in Sünde gefallen ist, bekennt und die Sünde lässt.

Das Ergebnis für beide ist sehr schön: Heil. Es ist eine heilsame, friedvolle Erfahrung, mit Gott versöhnt zu sein bzw. mit Ihm wieder Gemeinschaft haben zu können.

Und die Buße, die man getan hat, wird man nie bereuen!

Henning Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.