Applaus – Kritik - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Applaus – Kritik


Montag, 22. Dezember 2008

Applaus – Kritik

“Erfolg hört nur auf Applaus. Für alles andere ist er taub”, schrieb einmal der jüdische Schriftsteller Elias Canetti (1905-1994, Literaturnobelpreis 1981). Trifft das nicht auch auf uns Christen zu? Zustimmung hören wir gerne und fühlen uns geschmeichelt. Aber Kritik – egal, ob sie berechtigt ist oder vielleicht aus falschen Motiven heraus geäußert wird, egal, ob sie uns direkt gesagt wird oder hinter dem Rücken, wollen wir nicht hören oder wahrhaben. Wir wollen korrekturfähig bleiben – für Christen und besonders für uns, die wir Diener sind – und das sind ja alle Christen, ist das außerordentlich wichtig.

Ein echtes Vorbild ist hier Apollos! Wir lesen in Apostelgeschichte: „Ein gewisser Jude aber, mit Namen Apollos, aus Alexandrien gebürtig, ein beredter Mann, der mächtig war in den Schriften, kam nach Ephesus. Dieser war in dem Weg des Herrn unterwiesen und brennend im Geist, redete und lehrte er sorgfältig die Dinge von Jesus, obwohl er nur die Taufe des Johannes kannte … Als aber Priszilla und Aquila ihn hörten, nahmen sie ihn zu sich und legten ihm den Weg Gottes genauer aus. Als er aber nach Achaja reisen wollte …“ (Kapitel 18, Vers 24 bis 27). Dieser begabte Mann ließ Kritik zu – und lernte daraus und fuhr in seinem Dienst vor.

Manuel Seibel

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.