Am Ziel - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Am Ziel


Samstag, 26. Juli 2008

Am Ziel

In einem Zitatekalender habe ich heute Folgendes gelesen:

” Am Ziel deiner Wünsche wirst du jedenfalls eines vermissen: dein Wandern zum Ziel.”

Das mag für viele ruhelose Menschen, die sich immer neue Ziele setzen, gelten. Für den Gläubige gilt: Wenn wir einmal am Ziel sind, dann werden wir nichts, aber auch gar nichts mehr vermissen. Dann werden wir unseren Herrn und Heiland sehen, mehr brauchen wir dann nicht mehr.

Wir sollten diese Ziel immer vor Augen haben und es jederzeit erwarten.

Klaus Brinkmann

1 Kommentar to “Am Ziel”

  1. Peter Vogel schreibt:

    Nicht der Weg ist das Ziel…
    Johannes 14, 6. Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater, als nur durch mich…
    der Weg ist uns Zubereitung… Erziehung… Politur für das Ziel bei IHM.

    Der Tod ist das Ende aller Dinge. (Cicero) Omnium rerum mors est extremum. (Cicero)

    Der arme Kluge… wenn er wüsste das danach das BESTE erst kommt…

    Weder Weg noch Tod…
    Römer 8,38-19 Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Fürstentümer noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes, noch irgend ein anderes Geschöpf uns zu scheiden vermag von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn.

    Danke mein Heiland… DU bist Weg und Ziel zugleich…

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.