Belohnung und Motivation - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Belohnung und Motivation


Montag, 23. November 2015

Belohnung und Motivation

Als der Herr Jesus am See von Genezareth predigte, drängte die Menschenmenge. Deswegen bat er Petrus, Ihn auf dem Schiff vor das Ufer zu fahren, damit Er von dort aus predigen konnte.

Zunächst ein kleiner Dienst von Petrus. Dann einfacher Gehorsam von Petrus, als der Herr ihm sagte, er solle am helligten Tag rausfahren und fischen. Dann eine große Belohnung vom Herrn für einen kleinen Dienst und einfachen Gehorsam von Petrus: ein großer Fischfang.

Und Petrus wusste: er hatte nichts dazu beigetragen als nur im Gehorsam das Netz herabzulassen, entgegen seiner Fachkenntnis. Er erkannte seine eigene Unfähigkeit und Sündhaftigkeit und warf sich vor dem Herrn nieder.

Doch der Herr wollte Petrus damit nicht nur für seinen kleinen Dienst belohnen, Er wollte ihn motivieren für einen größeren Dienst. Sein kleiner Dienst war die Vorbereitung auf einen größeren Dienst. Petrus sollte von nun an Menschenfischer werden für den Herrn. Und die Belohnung aus der Hand des Herrn war eine Motivation, dem Herrn auch in dem größeren Dienst zu vertrauen. Sollte er in diesem Dienst nicht ebenso die Macht des Herrn erfahren und große Mengen fischen? Ebenso wie bei dem Fischfang auf dem See Genezareth konnte Petrus und können auch wir nichts beitragen zu dem “Fischfang” in dem großen Meer der Nationen, als nur Vertrauen, vielleicht entgegen unserer Erfahrung, und Gehorsam.

Und bedenken wir: Angefangen hat es mit dem kleinen Dienst des Petrus, den Herrn in seinem Schiff mitzunehmen.

Bernhard Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.