Das Herz ist wie es ist - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Das Herz ist wie es ist


Freitag, 17. Dezember 2010

Das Herz ist wie es ist

Arglistig ist das Herz, mehr als alles, und verdorben ist es; wer mag es zu kennen?

Jeremia 17 Vers 9

Ja – unser Herz und seine Gedanken. Wer würde nicht der Aussage Gottes in Jeremia 17 zustimmen, wenn er/sie ehrlich ist? Immer wieder erkennen wir – meist zu spät – zu was unser Herz fähig ist und dass es wirklich böse ist.

Trotzdem – als gläubige und wiedergeborene Christen, die an den Herrn Jesus glauben, dürfen wir “in Neuheit des Lebens” unseren Weg gehen, was auch beinhaltet, dass der Heilige Geist auch unsere Gedanken und unser Herz lenkt.

Überlassen wir aber Ihm täglich diese Führung?

Henning Brockhaus

1 Kommentar to “Das Herz ist wie es ist”

  1. Marco schreibt:

    3Mose 19,19

    dein Feld sollst du nicht mit zweierlei Samen besäen, und ein Kleid, aus zweierlei Stoff gewebt, soll nicht auf dich kommen.

    5Mose 22,9

    Du sollst deinen Weinberg nicht mit zweierlei Samen besäen, damit nicht die Fülle des Samens, den du gesät hast, und der Ertrag des Weinberges geheiligt werden1d.h. als Strafe dafür dem Heiligtum verfallen. – 10 Du sollst nicht pflügen mit einem Rinde und einem Esel zusammen. – 11 Du sollst nicht Zeug von verschiedenartigem Stoffe anziehen, Wolle und Leinen zusammen.

    Offenbarung 3,15

    Ich kenne deine Werke, daß du weder kalt noch warm bist. Ach, daß du kalt oder warm wärest! 16 Also, weil du lau bist und weder kalt noch warm, so werde ich dich ausspeien8O. stehe ich im Begriff dich auszuspeien aus meinem Munde.

    Apostelgeschichte 5,1

    Ein gewisser Mann aber, mit Namen Ananias, mit Sapphira, seinem Weibe, verkaufte ein Gut 2 und schaffte von dem Kaufpreis beiseite, wovon auch das Weib wußte; und er brachte einen gewissen Teil und legte ihn nieder zu den Füßen der Apostel. 3 Petrus aber sprach: Ananias, warum hat der Satan dein Herz erfüllt, daß du den Heiligen Geist belogen und von dem Kaufpreis des Feldes beiseite geschafft hast? 4 Blieb es nicht dein, wenn es so blieb, und war es nicht, nachdem es verkauft war, in deiner Gewalt? Was ist es, daß du dir diese Tat in deinem Herzen vorgenommen hast? Nicht Menschen hast du gelogen, sondern Got

    5Mose 6,5

    Und du sollst Jehova, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deiner ganzen Kraft

    4Mose 14,22

    denn alle die Männer, die meine Herrlichkeit und meine Zeichen gesehen haben, welche ich in Ägypten und in der Wüste getan, und mich nun zehnmal versucht und nicht gehört haben auf meine Stimme – 23 wenn sie das Land sehen werden, das ich ihren Vätern zugeschworen habe! ja, alle, die mich verachtet haben, sollen es nicht sehen. 24 Aber meinen Knecht Kaleb, weil ein anderer Geist in ihm gewesen und er mir völlig nachgefolgt ist, ihn werde ich in das Land bringen, in welches er gekommen ist; und sein Same soll es besitzen.

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.