Heilig Abend - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Heilig Abend


Freitag, 24. Dezember 2010

Heilig Abend

Heute wird in der Christenheit wieder der Geburt Jesu Christi gedacht. Kaum jemand wird zwar glauben, dass Er tatsächlich an dem Tag, der heute unser 24. Dezember ist, geboren wurde. Aber Christen dürfen ja durchaus daran denken, dass der Heiland in diese Welt gekommen ist.

Aber wie sieht es mit dem Erinnern an Seinen Tod aus? Er kam, um zu sterben, das Kreuz von Golgatha war seine “Bestimmung”, wenn wir es einmal mit aller Ehrfurcht so ausdrücken dürfen.

Die Kirchen sind heute wahrscheinlich einmal wieder voll – vielleicht zum ersten Mal in diesem Jahr. Aber wird dort nur vom “Lebenswerk” des Herrn Jesus gesprochen, nur davon, dass Er uns ein vollkommenes Leben vorgelebt hat oder auch von dem eigentlichen Grund seines Menschwerdens hier auf dieser Erde – seinem TOD?

Ich wünsche sehr sehr, dass noch viele Menschen erkennen, dass nicht Seine Geburt, sondern Sein TOD für sie einen Sinn hat – dass Er sterben musste, um uns zu erretten. Sein Leben auf dieser Erde – so vollkommen es auch war – hätte niemand von uns retten können!

Wenn ein Leser dieser Zeilen noch nicht weiß, dass Christus auch für ihn/sie gestorben ist, dann möchte ich Dich auffordern: Nimm Ihn heute an und glaube an den Herrn Jesus und Sein Erlösungswerk am Kreuz von Golgatha für Dich persönlich und Du wirst errettet werden (Apostelgeschichte 16,23)

Henning Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.