Gerettet - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Gerettet


Sonntag, 22. Juni 2014

Gerettet

“In den Berchtesgadener Alpen ist der verletzte Höhlenforscher geborgen worden. Die Retter waren mit ihm fast sechs Tage unterwegs. Der 52-Jährige hatte am Pfingstsonntag bei einem Steinschlag in 1000 Metern Tiefe ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten.”

http://www.deutschlandfunk.de/hoehlenforscher-rettung-in-den-alpen-geglueckt.1818.de.html?dram:article_id=289548

Die äußerst aufwendige und kostspielige, aber erfolgreiche Rettung des verunglückten Höhlenforschers konnte man allen Medien entnehmen. Dabei wurde mit Superlativen nicht gespart:

Riesige Höhle.

Riesige Kosten.

Riesige Rettung.

Aber sie ist mit DER RETTUNG durch DEN RETTER nicht zu vergleichen:

Wie unendlich groß war die Schuld unserer Sünden – eine Dimension, die auch mit der größten und tiefsten Höhle nicht zu vergleichen ist.

Wie unendlich viel musste Jesus Christus bezahlen – ER, der unendlich reich war, ist arm geworden.

Wie unbegreiflich ist diese Rettung – ehemalige Sünder sind nun Söhne Gottes und für alle Ewigkeit gerettet.

 

Klaus Brinkmann

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.