- Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag


Sonntag, 17. Mai 2015

“Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit jeder geistlichen Segnung in den himmlischen Örtern in Christo.” Epheser 1 Vers 3

Diejenigen, die Jesus Christus als ihren Heiland angenommen haben und damit Kinder Gottes geworden sind, haben ein überaus großes Geschenk bekommen: jede geistliche Segnung.
Wie groß dieses Geschenk ist, werden wir hier auf der Erde nie erfassen können.
Aber wir dürfen für die Teile, die wir verstanden haben, dankbar sein.

Gott und Vater, Dir wir danken
für den Segen Deiner Hand!
Du hast Dich in Deiner Güte
uns, den Sündern, zugewandt,
und uns in dem Eingebornen
reich beschenkt – wir preisen Dich!
Durch Sein Werk, am Kreuz geschehen,
schauen wir Dich ewiglich.

CSV – Geistliche Lieder

Klaus Brinkmann

2 Kommentare to “”

  1. P.Vogel schreibt:

    “gesegnet mit jeder geistlichen Segnung”

    ich möchte so gerne die Fülle dessen annähernd erfassen und zu DEINER Ehre Herr Jesus umsetzen können. Ich möchte treuer Knecht genannt sein für Dich, ich möchte Salz und Licht sein, ich möchte Brief und Botschafter sein… Herr Du siehst es. Vergib wo das nur meinen Gedanken und Wünschen entspricht… und ich nicht recht auf DICH höre und sehe… wo ich zu schwach bin zu sagen, zu rufen “DEIN Wille geschehe.”.

    Jesus, dir wir Dankeslieder singen

    1) Jesu, Dir wir Dankeslieder singen,
    Reichlich strömt für uns die Gnadenflut.
    Dir wir Preis und Lob und Ehre bringen.
    Du, o Jesu, machtest alles gut.

    2) Alle unsre Sünden sind vernichtet,
    Droben spricht für uns Dein kostbar Blut.
    Ja, der Gnadenthron ist aufgerichtet,
    Du, o Jesu, machtest alles gut.

    3) Deine Gnade, Deine Huld wir kennen,
    Weil das Herz in Deiner Liebe ruht.
    Kann auch niemand Deine Fülle nennen,
    Du, o Jesu, machtest alles gut.

    4) Du gingst hin, die Stätt’ uns zu bereiten,
    Süße Hoffnung stärkt der Pilger Mut,
    Und Dein Geist wird uns hier treu geleiten.
    Du, o Jesu, machtest alles gut.

    5) Dann, wenn schauend wir Dir Ehre bringen,
    Jeder müde Kämpfer siegreich ruht,
    Werden ewig sel’ge Herzen singen:
    Du, o Jesu, machtest alles gut!

    Elberfeld 1858

  2. P.Vogel schreibt:

    Danke.

    Ich lese öfter den Eintrag über eines der sozialen Netzwerke das der Eintrag/Artikel/Beitrag jemandem gefällt. Das finde ich bestens.

    Dem Schreiber/den Schreiben geht es erkennbar um die Ehre Gottes, um die Verherrlichung des Herrn Jesus. Und doch sollte auch den Schreibern ein Wort des Dankes gehören. Denn sie erfreuen, ermuntern und motivieren die Leser vielfältig.

    Ein längerer Antwortbeitrag soll auch als “Danke”, als Bestätigung und dem identischen Ziel “, der Ehre Gottes” dienen.

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.