Ein Unentschieden reicht nicht! - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Ein Unentschieden reicht nicht!


Samstag, 22. Oktober 2016

Ein Unentschieden reicht nicht!

In vielen Sportarten kann es nach einem Spiel zwischen zwei Mannschaften drei verschiedene Ergebnisse geben: Einen Sieg, eine Niederlage oder ein Unentschieden. Das Bestreben jeder Mannschaft ist natürlich einen Sieg einzufahren.

In Turnieren kommt es aber häufig vor, dass einer Mannschaft ein Unentschieden ausreicht und sie sich damit zufrieden gibt, da ein Unentschieden den Platz in der Turniertabelle nicht mehr beeinflusst.

Doch bei Gott gibt es, was unseren Lebenswandel betrifft, kein Unentschieden! Eine halbherzige Nachfolge hinter dem Herrn Jesus her ist ein schlimme Sache. So wie ein halbes Auto oder ein halber Körper nicht funktionieren können, so funktioniert auch eine halbherzige Nachfolge nicht.

Ein Versuch Gott und weltliche Dinge miteinander zu verbinden ist zum Scheitern verurteilt.

Unser Herz kann sich nur einem Gegenstand zum Lebensinhalt machen.

Niemand kann zwei Herren dienen; denn entweder wird er den einen hassen und den anderen lieben,
oder er wird einem anhangen und den anderen verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon (Matthäus 6,24)

Auch Elia stellte dem Volk Israel die Frage:

Wie lange hinkt ihr auf beiden Seiten? Wenn Jehova Gott ist, so wandelt ihm nach; wenn aber der Baal,
so wandelt ihm nach! (2.Könige 17,32)

Wir wollen dem Herrn Jesus nicht hinterherhinken sondern IHM nachjagen! (vgl. Philipper 3,14)

Johannes Berthin

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.