Kleiner Fisch und großer Fisch - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Kleiner Fisch und großer Fisch


Sonntag, 12. Februar 2017

Kleiner Fisch und großer Fisch

“Alle Dinge dienen dir.” Psalm 119 Vers 91

“Geh an den See, wirf eine Angel aus und nimm den ersten Fisch, der heraufkommt, tu sein Maul auf, und du wirst einen Stater finden; den nimm und gib ihnen für mich und dich.”   Matthäus 17 Vers 27

Und der HERR bestellte einen großen Fisch, um Jona zu verschlingen; und Jona war im Bauch des Fisches drei Tage und drei Nächte…Und der HERR befahl dem Fisch, und er spie Jona an das Land aus.” Jona 2 Verse 1 und 11

Alle Dinge stehen Gott, dem Schöpfer, zur Verfügung. Egal, ob sie klein oder groß sind. Er kann sogar den Fischen befehlen und sie müssen gehorchen.

Wenn sogar die Fische Gott zur Verfügung stehen und ihm gehorchen, wieviel mehr wir.

Vielleicht sind wir nur “kleine Fische” mit begrenzten Möglichkeiten, trotzdem sind wir für Jesus Christus wertvoll, und unsere Aufgaben sind wichtig für ihn.

Vielleicht sind wir Fische mit einem “großen Maul”, dann haben wir andere Aufgaben, die aber nicht wichtiger sind, als bei den kleinen Fischen.

Der kleine Fisch hätte Jona nicht verschlucken können und im Maul des großen Fisches hätte man die kleine Münze gar nicht gefunden. So sind auch wir verschieden und haben unterschiedliche Aufgaben. Wir müssen die Aufgaben nur sehen und tun!

Klaus Brinkmann

1 Kommentar to “Kleiner Fisch und großer Fisch”

  1. Stefan N. schreibt:

    lest mal dazu Lied 155 aus dem Liederbuch : Singt froh dem HERRN

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.