Würdig der Berufung - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Würdig der Berufung


Sonntag, 26. März 2017

Würdig der Berufung

Wenn eine Person zu einer Aufgabe, zu einem Amt oder in ein Team berufen wird, dann ist das auch mit der Erwartung verbunden, dass sich die Person dementsprechend verhält.

Gläubig sind auch “berufen”: “Ich ermahne euch nun, ich, der Gefangene im Herrn, dass ihr würdig wandelt der Berufung, mit der ihr berufen worden seid, mit aller Demut und Sanftmut, mit Langmut, einander ertragend in Liebe, euch befleißigend, die Einheit des Geistes zu bewahren in dem Band des Frieden.” Epheser 4 Verse 1-3

Diese Berufung bedeutet für Gläubige:

-demütig sein

-Sanftmut zeigen

-Langmut erweisen

-Ertragen in Liebe

-Bewahren der Einheit.

Die Frage, die sich für jeden einzelnen stellt: Entspreche ich der an mich gestellten Erwartung?

Klaus Brinkmann

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.