Herzensentschluss - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Herzensentschluss


Dienstag, 9. Mai 2017

Herzensentschluss

“Ich will mich aufmachen… Und er machte sich auf.” (Lk 15,18.20)

Bernhard Brockhaus

2 Kommentare to “Herzensentschluss”

  1. P. Vogel schreibt:

    “im Herzen vornehmen” ist vermutlich die innigste und persönlichste Art etwas anzugehen… etwas anzugehen… etwas zu ändern… etwas zu erreichen. Es ist aus Überzeugung heraus… aus dem was den Menschen ausfüllt und streben lässt.

    “ich will mich aufmachen”… ist die “gute” Folge dieser Herzensentscheidung. “Und er machte sich auf”… da folgt die Handlung der Erkenntnis und dem Streben… da wird umgesetzt was angedacht, bedacht und beschlossen (als gut und richtig/notwendig angesehen wird).

    Wir haben nun so große Vorbilder in Gottes Wort für derlei Verhalten. Leider wird beim Gleichnis “verlorener Sohn” zunehmend der Blick von der Reue, Buße und dem Handeln des “verlorenen” Sohnes umgelenkt auf den “gebliebenen” Sohn.

    Reue, Buße und Bitte um Vergebung werden unwichtig und unmodern? Wer war wohl verloren und bedurfte der Vergebung zum Heil? Geht es denn anders?

  2. P. Vogel schreibt:

    Ach Herr Jesus… Du weiß um mein Herz, um mein Innerstes. Du siehst und weißt alles… und Änderung bei mir geschieht allein durch Dich und Deine Gnade.

    Gehe nicht vorbei, o Heiland,
    hör des Herzens Schrei;
    da Du andern Gnad’ erzeigest,
    gehe nicht vorbei!

    Refrain:
    Heiland, Heiland, hör des Herzens Schrei,
    da Du andern Gnad’ erzeigest,
    gehe nicht vorbei!

    Gib mir an dem Thron der Gnade,
    Ruh’ von meinem Schmerz;
    Sieh, hier knie ich, tief in Buße,
    tröste du mein Herz.

    Nur zu Dir steht mein Vertrauen,
    Fels der Ewigkeit;
    Bei Dir bin ich Armer sicher,
    jetzt und allezeit.

    Du bist ja des Trostes Quelle,
    Sündern bringst Du Heil;
    Sei der Friede meines Herzens,
    werd mein ganzes Teil.

    Gelobt sei der Name des Herrn.

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.