Zu niedrig – zu hoch - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Zu niedrig – zu hoch


Sonntag, 1. Oktober 2017

Zu niedrig – zu hoch

“Da nahm Maria ein Pfund Salbe von echter, sehr kostbarer Narde und salbte die Füße Jesu und trocknete seine Füße mit ihren Haaren. … Warum ist diese Salbe nicht für 300 Denare verkauft und den Armen gegeben worden?” Johannes 12 Verse 3 und 5

Die 300 Denare entsprachen damals ungefähr einem Jahresgehalt. Indem Maria den Herrn Jesus salbte, brachte sie Ihm große Wertschätzung entgegen.

Ein Jahresgehalt:

Wir meinen vielleicht, dass unser Jahresgehalt sehr niedrig ist.

Wenn wir aber einen Betrag in Höhe unseres Jahresgehaltes dem Herrn Jesus zur Verfügung stellen sollen, erscheint uns dieser Betrag sehr hoch.

Je nachdem aus welcher Perspektive wir es betrachten, kann ein und derselbe Betrag hoch oder niedrig sein.

Maria jedenfalls waren die 300 Denare nicht zu hoch.

 

Klaus Brinkmann

1 Kommentar to “Zu niedrig – zu hoch”

  1. P. Vogel schreibt:

    Und wenn ich mal vom Jahresgehalt oder Einkommen abrücke… Herr Jesus Du siehst in mein Herz und in mein Leben … Du siehst welche lächerlich geringen “Beträge” oder Aufwendungen oder Handlungen für Dich mir zu viel, zu hoch waren. Du bist dennoch voller Erbarmen und Fürsorge … schenke es mir bitte mehr, weitaus mehr dieser Maria ähnlicher zu werden.

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.