Alles Du und gar nichts ich - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Alles Du und gar nichts ich


Freitag, 15. Dezember 2017

Alles Du und gar nichts ich

Ach, dass eine Zeit gewesen,

da ich lebte nur für mich!

ich vernahm Dein sanftes Werben,

doch mein trotzig Herz erklärte:

gar nichts Du und alles ich.

 

Doch Du fandst mich und ich schaute

blutend an dem Kreuze Dich,

sah Dein wunderbares Lieben,

und im Herzen klang es leise:

etwas Du und etwas ich.

 

Aber Deines Geistes Walten

zog mich näher hin zu sich.

Ich ward kleiner, Du wardst größer,

und ich sprach mit Lieb und Sehnen:

mehr, Herr, Du und wen’ger ich.

 

Himmelhoch die Berge ragen,

endlos dehnt das Weltmeer sich;

aber Deine Lieb ist größer,

und sie hat mich überwältigt.

Alles Du und gar nichts ich.

Bernhard Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.