Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Tag: 6. Januar 2017

Nikolaus

„Was hattest Du denn heute im Stiefel?“ Das war die Frage eines kleinen Jungen an einen anderen Jungen. Anlässlich des Nikolaustages gibt es ja die Gewohnheit der Kinder, am Abend vorher einen Stiefel vor die Tür zu stellen, den dann die Eltern mit kleinen Geschenken füllen.

Ich möchte weder über die historische Person Nikolaus etwas sagen, noch über die verschiedenen Bräuche rund um diesen Tag.

Aber die Frage finde ich interessant. Stellen wir uns oder anderen auch ab und zu solche Fragen?  Was…

…hast Du denn heute morgen in der Bibel gelesen?

…war Dir heute bei der Predigt in der Gemeindestunde besonders wichtig?

Kinder stellen Fragen über Dinge, die sie gerade erfüllen. Warum tun wir Erwachsene uns so schwer, über Dinge, die uns eigentlich erfüllen sollen, frei zu sprechen?

Was sieht man an uns?

„Sie sagen, dass Sie in Christus sind … Wenn Sie in Christus sind, so ist Christus in Ihnen: dann lassen Sie mich Christus sehen“ (John Nelson Darby)

Wie die ungläubige Christenheit sich zu Christus bekennt, haben auch gläubigen Christen ein Bekenntnis. Gottes Wort sagt, dass wir in Christus sind. Das ist die Wahrheit und das bekennen wir auch gerne.

Aber sieht man es uns an? Sehen die Menschen Christus in uns? Dann werden wir z.B. alle Eigenschaften der Frucht des Geistes zeigen, die im Brief an die Galater, Kapitel 5 Vers 22 aufgeführt werden:

  • Liebe
  • Freude
  • Friede
  • Langmut
  • Gütigkeit
  • Treue
  • Sanftmut
  • Enthaltsamkeit

Wenn wir diese Eigenschaften zeigen – der Herr helfe uns, es mehr zu tun! – dann können die Menschen tatsächlich Christus in uns sehen.

Hast Du mich lieb?

"Hast Du mich lieb"? Johannes 21 Vers 17

Diese Frage stellte der Herr Jesus dem Jünger Petrus um vor den anderen Jüngern deutlich zu machen, dass die Sache (Verleugnung des Herrn Jesus durch Petrus) geklärt ist. Die Besonderheit ist, dass der Herr Jesus nicht nur die Sache öffentlich klärt, sondern Petrus gleichzeitig einen Auftrag gibt. Das war schon ein besonderer Vertrauensbeweis des Herrn Jesus an Petrus.  Für den Herrn Jesus war die Sache nicht nur geklärt, sondern so in Ordnung gebracht, dass Petrus wieder voll "einsatzbereit" war.

 

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén