"Was jemand denkt, merkt man weniger an seinen Ansichten als an seinem Verhalten", schrieb einmal Isaac Bashevis Singer (1904-91), amerikanischer Schriftsteller udn Literaturnobelpreisträger. Tatsächlich können wir viel "sagen" über unsere Ansichten. Unser Verhalten zeigt, ob wir praktizierende Christen sind. Ob wir wirklich auf das Kommen des Herrn Jesus warten (oder nur davon sprechen). Ob wir Liebe und Heiligkeit wirklich zusammen für wichtig halten, oder eins der beiden Wesenszüge (oder beide) zwar in den Mund nehmen, aber nicht danach leben. "Ihr nun sollt vollkommen sein, wie euer himmlischer Vater vollkommen ist" (Matthäus 5,48).