2018 Juni - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Blog Archive für Juni 2018


Archiv für Juni 2018

Freitag, 29. Juni 2018

Die Sünde lagert vor der Tür

Kennen wir nicht alle mehr oder weniger einen Zustand, der sich gut durch die Lage Kains beschreiben lässt? Gott sagt zu ihm: Und der HERR sprach zu Kain: Warum bist du ergrimmt, und warum hat sich dein Angesicht gesenkt? Ist es nicht so, dass es sich erhebt, wenn du wohl tust? Und wenn du nicht wohl tust, […]

Sonntag, 17. Juni 2018

Blind

In der Bibel lesen wir in den Evangelien fünf Mal davon, dass der Herr Jesus blinde Menschen sehend macht. Wir können diese Begebenheiten auf unsere heutige Zeit übertragen. Dann sehen wir in den blinden Menschen solche, die den Heiland noch nicht gefunden haben. Aber der Herr Jesus möchten ihnen das (Augen)licht geben. Sie sollen Ihn […]

Freitag, 8. Juni 2018

Nun gehören unsre Herzen

Nun gehören unsre Herzen ganz dem Mann von Golgatha, der in bitt’ren Todesschmerzen das Geheimnis Gottes sah. Das Geheimnis des Gerichtes über alle unsre Schuld, das Geheimnis neuen Lichtes aus des Vaters ew‘ger Huld. Nun in heil‘gem Stilleschweigen stehen wir auf Golgatha, tief und tiefer wir uns neigen vor dem Wunder, das geschah, als der […]

Mittwoch, 6. Juni 2018

Vom Zudecken und Vergeben

“Wer Liebe sucht, deckt die Übertretung zu; wer aber eine Sache immer wieder anregt, entzweit Vertraute” (Sprüche 17,9). “Denn ich werde ihren Ungerechtigkeiten gnädig sein, und ihrer Sünden und ihrer Gesetzlosigkeiten werde ich nie mehr gedenken” (Hebräer 8,12). Wenn du deine Sünden Gott bekannt hast, hat Gott sie in die Tiefe des Meeres geworfen, hinter […]

Montag, 4. Juni 2018

Täglich

“Ich werde euch Brot vom Himmel regnen lassen; und das Volk soll hinausgehen und den täglichen Bedarf an jedem Tag sammeln.” “Und sie sammelten es Morgen für Morgen.” 2. Mose 16 Verse  4 und 21 “Glückselig, die den Tag mit Deinem Wort beginnen und die, vom Wort geleitet, mit Dir durchs Leben gehn! Wer diese […]

Sonntag, 3. Juni 2018

Gedanken über den Glauben

“Abraham zweifelte nicht an der Verheißung Gottes durch Unglauben, sondern wurde gestärkt im Glauben, Gott die Ehre gebend, und war der vollen Gewissheit, dass er, was er verheißen hatte, auch zu tun vermag.” (Römer 4,20.21) Der Glaube ist die durch Gottes Macht bewirkte Annahme des Zeugnisses Gottes in der Seele. Der Glaube macht das Zukünftige […]

Freitag, 1. Juni 2018

Er ist geschickt!

„Und er weidete sie nach der Lauterkeit seines Herzens, und mit der Geschicklichkeit seiner Hände leitete er sie.“ (Psalm 78,72) Der wahre David, dein Herr Jesus, Er weidet dich vollkommen nach der Lauterkeit seines Herzens. Er steht zu seinen Zusagen, denn Er ist der „treue und wahrhaftige Zeuge“. „Treu ist, der euch ruft; der wird […]