2018 Dezember - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Blog Archive für Dezember 2018


Archiv für Dezember 2018

Montag, 31. Dezember 2018

Verlust!

„Ach, nein, heute Abend muss ich mich endlich einmal ausruhen, ich kann nicht in die Zusammenkunft der Gläubigen, in die Gebetsstunde gehen!“ „Heute habe ich keine Zeit, ich muss noch einen Kunden besuchen“. „Wenn ich das heute Abend nicht mache, bekomme ich diesen Auftrag nicht“ Wer hätte nicht schon diese oder ähnliche Sätze gehört, gesagt […]

Sonntag, 30. Dezember 2018

Was denn?

„Und sie blieben niedergeschlagen stehen.“ „Was denn?„ Lukas 24 Verse 17 und 19 Wenn es Probleme gibt, dann kann es hilfreich sein, darüber zu reden. So war es bei den beiden Menschen, die nach Emmas unterwegs waren. Sie erlebten eine große Enttäuschung. Alle ihre Erwartungen waren von jetzt auf gleich wie eine Seifenblase zerplatzt. Da […]

Sonntag, 30. Dezember 2018

Verständig

„Wer seinen Nächsten verachtet, hat keinen Verstand; aber ein verständiger Mann schweigt still.“ Die Bibel, Sprüche Salomos, Kapitel 11 Vers 12

Samstag, 29. Dezember 2018

Kältester Januar seit 1989

In diesen Tagen ging die Meldung durch die Presse, dass der Januar 2010 der kälteste Januar seit 1989 sei und der kälteste Monat seit 1995. In dieser Welt bleibt es kalt. Trotz globaler Erwärmung. Moralisch gesehen, meine ich. Diese Welt ist von moralischer Kälte gekennzeichnet, besonders gegen den Christus Gottes, aber auch gegen jeden, der […]

Samstag, 29. Dezember 2018

Tropfen und Ozean

„Unser Wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ist ein Ozean“, sagte einmal Sir Isaac Newton (1643-1727), englischer Mathematiker, Physiker und Astronom. Newton war praktizierender Christ. Und er war einer der begabtesten und begnadetsten Wissenschaftler, unter anderem auf den Gebieten der Mathematik, der Physik, der Optik usw. Obwohl er, was sein Wissen betrifft, die […]

Freitag, 28. Dezember 2018

Ohne Ziel

Auch beim Lachen hat das Herz Kummer, und das Ende der Freude ist Traurigkeit. (Sprüche 14 Vers 13) Ich sprach in meinem Herzen: Wohlan, ich will dich prüfen durch Freude, und genieße das Gute! Aber siehe, auch das ist Eitelkeit. Zum Lachen sprach ich, es sei unsinnig; und zur Freude, was sie denn schaffe! Ich […]

Donnerstag, 27. Dezember 2018

Der Blick zu Christus in der Herrlichkeit

„Denn das schnell vorübergehende Leichte unserer Trübsal bewirkt uns ein über jedes Maß hinausgehendes, ewiges Gewicht von Herrlichkeit, indem wir nicht das anschauen, was man sieht, sondern das, was man nicht sieht; denn das, was man sieht, ist zeitlich, das aber, was man nicht sieht, ewig“ (2. Korinther 4,17-18).  Diesen Blick brauchen wir heute, jetzt, […]

Donnerstag, 27. Dezember 2018

Middewinterhorn

„Das Middewinterhornblasen hat eine jahrhundertealte Tradition. Besonders im Grenzgebiet zwischen Deutschland und den Niederlande in den Räumen Grafschaft Bentheim und Twente bläst man das Horn vom ersten Advent bis zum Tag der Heiligen Drei Könige. Heute wird es zur Ankündigung der Geburt Christi geblasen.“ wikipedia Auf einem Weihnachtsmarkt im Grenzgebiet zu den Niederlanden ertönte von […]

Montag, 24. Dezember 2018

Von ganzem Herzen

Letzten Samstag habe ich in Frankfurt eine Bibelkonferenz besucht. Wir haben das erste Kapitel des Buches Richter betrachtet. Dort sticht ein Mann besonders positiv heraus: Kaleb. Kaleb bedeutet „von ganzem Herzen“ – ja, er lebte von ganzem Herzen für Gott und suchte von ganzem Herzen den Segen Gottes. Bin ich von ganzem Herzen ein Jünger […]

Sonntag, 23. Dezember 2018

Unsere Predigt – hart aber herzlich

„Er sandte sie, das Reich Gottes zu predigen und die Kranken gesund zu machen“ (Lukas 9,2). Das Reich Gottes zu predigen und Kranke zu heilen wird hier zusammen erwähnt. Warum? Kann das nicht heißen, dass die Predigt des Evangeliums immer mit der Sorge um das Heil der Seele in Verbindung stehen muss? Wie begegnet man […]