2019 Juni - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Blog Archive für Juni 2019


Archiv für Juni 2019

Sonntag, 30. Juni 2019

Was ist mein Leben wert?

In einer Predigt zu den Thema „Was ist mein Leben wert?“ wurde folgender Vergleich angestellt: Volkswirtschaftlich gesehen ist in Deutschland ein Leben ca. € 2.000.000,00 wert. Dagegen ist lt. einem Bericht in focus.de eine Jesidin US$ 25 wert. Ein sehr großer Unterschied. Es stellt sich die Frage: Was ist mein Leben Gott wert? Eher US$ […]

Sonntag, 30. Juni 2019

Der erste Schritt

„Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt.“ chinesisches Sprichwort Wenn wir etwas tun möchten und über den möglichen Aufwand nachdenken, können wir schnell den Mut verlieren. Wie ein riesengroßer Berg steht die Aufgabe vor uns. Aber wenn wir nicht den ersten Schritt tun, kommen wir nie am Ziel an. Egal, wie weit der […]

Samstag, 29. Juni 2019

Der reichhaltige Segen des Herrn

1. Mose 32, 13+14: "Er ließ ihn einherfahren auf den Höhen der Erde…, Er hat uns auf den Felsen und versetzt in eine Stellung erhabener Vorrechte! …und er aß den Ertrag des Feldes… Er gab uns Sein Wort, die ertragreichste Segensquelle! …und er ließ ihn Honig saugen aus dem Felsen… Der Herr schenkt uns den […]

Samstag, 29. Juni 2019

30 Jahre „Ein Herz für Kinder“

Vor dreißig Jahren wurde die Aktion ins Leben gerufen. Dabei ging es zunächst nur um die Verkehrssicherheit für Kinder. Heute hilft diese Organisation Kindern in Not auf der ganzen Welt. Die Aktion erinnert uns an den Einen, der ein wirkliches Herz für die Kinder hat: „Laßt die Kinder zu MIR kommen.“ hat Er einst gesagt. […]

Freitag, 28. Juni 2019

Man glaubt’s nicht!

Der einfache, kindliche Glaube an Jesus Christus ist den Menschen zu einfach. Da glauben sie lieber an den Urknall, an die Evolution, an die Allversöhung, an die eigene Gerechtigkeit und und und… „Man glaubt nicht, wieviel man glauben muss, um nicht an Jesus Christus glauben zu müssen!“ (Autor unbekannt)

Freitag, 28. Juni 2019

Ich schäme mich des Evangeliums nicht!

Denn ich schäme mich des Evangeliums nicht, … (Römer 1 Vers 16) Wie können wir das zum Ausdruck bringen? Ich dachte an drei  ganz praktische Situationen aus dem Alltag, auf die der Vers auch deutlich hinweist. Wenn jemand Dir seine Sorgen eröffnet – dann wirst Du selbstverständlich Anteil nehmen, zuhören, praktische Hilfe anbieten, aber auch […]

Freitag, 28. Juni 2019

Wind mit Worten

„Was hat der Mann da gesprochen? Was hat er gesagt? Er hat Wind mit Worten gemacht…“, so einmal der deutsche Theaterkritiker Friedrich Luft (1911-1990). Ist das nicht oftmals wahr für uns Männer? Wir sagen zu unserer Frau: „Ich liebe Dich!“ und meinen: „Ich liebe es, wenn Du mich liebst und meinen (Pascha-)-Wünschen nachkommst.“ Dabei gilt […]

Donnerstag, 27. Juni 2019

Abhängig – und deswegen glücklich!

Abhängig – und doch glücklich? Nein, abhängig – und deswegen glücklich! sagt der Gläubige.  „Es ist wohltuend, sich von jemand abhängig zu fühlen, dessen Freude es ist, zu segnen.“ (Charles Henry Mackintosh) Mit dem "Jemand" ist natürlich niemand anders gemeint als Gott selbst. Von Ihm abhängig zu sein – das sind ja doch alle Menschen! –  aber sich […]

Mittwoch, 26. Juni 2019

Er gibt die Weisheit zum Reden!

 Setzt es nun fest in euren Herzen, nicht vorher darauf zu sinnen, wie ihr euch verantworten sollt; denn ich werde euch Mund und Weisheit geben, welcher alle eure Widersacher nicht werden widersprechen oder widerstehen können. Lukas 21 Vers 14 und 15 Wie oft machen wir uns Gedanken über vor uns liegende Gespräche, vielleicht Gespräche mit […]

Mittwoch, 26. Juni 2019

Das morgendliche Gebet

„Das Gebet in der Frühe entscheidet über den Tag. Vergeudete Zeit, derer wir uns schämen, Versuchungen, denen wir erliegen, Schwächen und Mutlosigkeit in der Arbeit, Unordnungen und Zuchtlosigkeit in unseren Gedanken und im Umgang mit anderen Menschen haben ihren Grund sehr häufig in der Vernachlässigung des morgendlichen Gebetes.“ (Dietrich Bonhöffer) „Und frühmorgens, als es noch […]