Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Tag: 19. August 2019

Fand die Lüge Rahabs die Zustimmung Gottes?

In Epheser 4,25 lesen wir: „Deshalb legt die Lüge ab und redet Wahrheit, ein jeder mit seinem Nächsten.“

Das ist das Gebot Gottes. Und doch könnte man meinen, dass Gott seine Zustimmung gab zu der Lüge Rahabs in Josua 2,4-5). Durch diese Lüge brachte sie sich selbst in Lebesgefahr und rettete den Spionen aus dem Volk Israel das Leben.

War das eine Glaubenstat? Wenn ja, wieso mit Hilfe einer Lüge? Fand dies Gottes Zustimmung?

Was meint Ihr dazu?

Augen – Herz

„Denn die Augen des HERRN durchlaufen die ganze Erde, um sich mächtig zu erweisen an denen, deren Herz ungeteilt auf ihn gerichtet ist.“ 2.Chronika 15 Vers 9

Wer einmal auf der Aussichtsplattform am Frankfurter Flughafen war, wundert sich vielleicht über die Scharen von Fotografen, die mit ihren superlangen Objektiven jedes ankommende und abfliegende Flugzeug aus jeder Perspektive einfangen. Wer dann noch sein Mobilgerät mit entsprechendem App dabei hat, kann schon sagen welches Flugzeug gleich kommt, wenn das bloße Auge nur einen Punkt am Himmel sieht. Mit diesem Programm kann man jedes Flugzeug „nachverfolgen“, das gerade in der Luft ist (Typ, Abflug, Ankunft, Flughöhe u.s.w).

Was wir mit unserem bloßen Auge nicht sehen können, gleichen wir mit entsprechender Technik aus.

Gott braucht keine Technik und sieht trotzdem ALLES!

Ist das für Dich tröstlich? Oder ist Dir unwohl bei dem Gedanken?
Für die, die wissen, dass Jesus Christus ihr Heiland ist, gibt der o.g. Vers Sicherheit. Egal wo Du bist, der Herr Jesus sieht Dich um jederzeit eingreifen zu können.

Allerdings muss man auch den Nachsatz beachten – deshalb die Frage: Woran hängt Dein Herz, was ist Dir wichtig? Am Flughafen hätte man vielleicht die Antwort bekommen: „Ein schönes Bild von einem Flugzeug zu schießen.“ Es kann das Hobby, die Technik, der Sport, der Beruf… sein. Schöner wäre, man würde wie Paulus sagen: „Das Leben ist für mich Christus.“ Philipper 1 Vers 21
Wenn die Ausrichtung des Herzens stimmt, werden wir auch mit den anderen genannten Dingen richtig umgehen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén