Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Tag: 17. November 2019

nicht fürchten – Mut machen

„Fürchte dich nicht, Paulus!…Seid guten Mutes Männer!“ Apostelgeschichte 27 Vers 24 und 25

Es gibt Situationen, da sind wir zusammen mit anderen in einer Notsituation. Dann kann es sein, dass wir durch Gottes Güte und Gnade Trost, Ruhe und Frieden in dieser Angelegenheit bekommen.

Können wir dann den anderen Mut machen?

Andere Frage: Lassen wir uns durch andere Gläubige Mut machen?

Abseits der Piste

In den letzten Tagen gab es mehrere Meldungen über Lawinenabgänge in den Bergen. Dabei sind Menschen zu Tode gekommen. Menschen, die mit ihren Skiern abseits der Piste unterwegs waren und von den Lawinen überrollt wurden. Der Grund, sich in solche Gefahr zu begeben, ist nicht selten der besondere Nervenkitzel oder der besondere Spaßfaktor. Dafür sind die Menschen sogar bereit, ihr Leben aufs Spiel zu setzen.

Auch auf geistlichem Gebiet kann man sich „abseits der Piste“ bewegen. Man verlässt den von Gott gegebenen oder empfohlenen Rahmen und begibt sich in große Gefahr.

„Begib dich nicht auf den Pfad der Gottlosen und beschreite nicht den Weg der Bösen. Lass ihn fahren, geh nicht darauf; wende dich von ihm ab und geh vorbei.“ Sprüche 4 Verse 14 und 15

Bewegen wir uns im Gegensatz dazu auf dem Weg, den Gott uns zeigt, gilt die folgende Zusicherung:

„Der Pfad der Gerechten ist wie das glänzende Morgenlicht, das stets heller leuchtet bis zur Tageshöhe.“ Sprüche 4 Vers 18  

 

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén