(freie Übersetzung weiter unten)

O The Grace That Saves

Tit 2:11-14; Jn 1:14; Rom 6:1-2; Heb 4:16

1) O the grace that saves, has appeared to every man,
For it teaches us to say no to all ungodliness,
And live self controlled and godly in the present age we’re in,
While we wait for our Savior, and the blessed hope from Him.

2) What a faithful Priest who has given up His life,
To redeem us from our deeds that are lawless in His sight.
We beheld of His glory when the Word in flesh appeared,
For He came to indwell us and of death remove the fear.

3) What shall we now say? Shall we sin that grace abounds?
Brethren, may it never be that in us this heart is found!
Let us come boldly to the throne of grace in time of need,
To find help for our troubles, and the grace that makes us free!

 

Freie Übersetzung:

1) O rettende Gnade, erschienen für alle Menschen,
Denn sie lehrt uns Nein zu sagen zu aller Gottlosigkeit
Und besonnen und gottselig zu leben in dem jetzigen Zeitlauf,
Während wir unseren Retter erwarten, und die glückselige Hoffnung von Ihm.

2) Welch ein treuer Hoherpriester, der sein Leben gab,
Damit Er uns loskaufte von unseren Taten, die gesetzlos waren in seinen Augen.
Wir haben seine Herrlichkeit angeschaut, als das Wort Fleisch wurde,
Denn Er kam, um unter uns zu wohnen und die Todesangst zu nehmen.

3) Was sollen wir nun sagen? Sollten wir in der Sünde verharren damit die Gnade überströme?
Brüder, möge ein solches Herz nie in uns gefunden werden!
Lasst uns hinzutreten zu dem Thron der Gnade in Zeiten der Not,
Um Hilfe zu finden in unseren Sorgen, und Gnade empfangen, die uns frei macht.