„Die Strasse der Stadt war reines Gold, wie durchsichtiges Glas.“ Offenbarung 21 Vers 21 Reines Gold gibt es, aber so rein, dass es durchsichtig wird, nicht. Wenn Gott uns etwas über den Himmel zeigen möchte, dann gebraucht er allerdings solche Bilder, damit wir in etwa eine Vorstellung von der Schönheit und Vollkommenheit bekommen. Die Beschäftigung mit dem Himmel soll uns wieder neu FREUDE auf den Himmel machen. Wie es dann wirklich dort ist? Aus heutiger Sicht: unvorstellbar schön! Warum: Weil es der ewige Wohnort unseres Heiland ist! Und dort werden dürfen wir einmal sein! Vielleicht noch heute?!