In Hebräer 12,2 stehen diese Worte, drei Worte, die unser Glaubensleben prägen sollten. In der französischen Übersetzung heißt es: „Fixant les yeux sur Jésus“, was übersetzt heißt: die Augen auf Jesus fixierend. Fixieren bedeutet, von allem anderen weg konzentriert hinzuschauen auf den Herrn und die Augen auf Ihn gerichtet zu lassen.

Hinschauend auf Jesus,

in den Schriften,

…um darin zu erkennen, wer Er ist, was Er getan hat, was Er gegeben hat, was Er wünscht;

…um darin Seinen Charakter zu finden, der unser Vorbild sein soll;

…um in Seiner Lehre die Weisungen zu finden, die wir nötig haben;

…um in Seinen Satzungen die richtige Ausrichtung zu finden;

…um in Seinen Verheißungen die Stütz zu finden, die wir nötig haben;

…um in Seiner Person und in Seinem Werk die vollständige Antwort auf alle Bedürfnisse unsere Seele zu finden.

(aus dem Französischen – nach Théodore Monod, 1874 / Helen Willis)