Die Übrigen - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Die Übrigen


Montag, 16. März 2009

Die Übrigen

Auf einer Bibelkonferenz hatten wir dieser Tage unter anderem den Vers vor uns: “Die Übrigen der Toten wurden nicht lebendig, bis die tausend Jahre vollendet waren” (Offenbarung, Kapitel 20, Vers 5). Das Tragische: Diese Menschen werden in Ewigkeit nicht lebendig werden, nicht an der Auferstehung des Lebens teilhaben. Sie werden, wie es am Ende dieses Kapitels heißt, in den Feuersee geworfen. Sie werden verloren gehen – ewig in Pein und Qual.

Aber bis heute wird noch das Evangelium der Gnade verkündigt. Wer Jesus als Retter annehmen will, wird gerettet werden. Er wird an der Auferstehung des Lebens teilhaben. Willst Du nicht heute noch zu Jesus Christus kommen und Ihm Deine Sünden bekennen? Dann bist Du für die Ewigkeit gerettet.

Manuel Seibel

1 Kommentar to “Die Übrigen”

  1. Peter Vogel schreibt:

    Johannes 12, 48 Wer mich verwirft und meine Worte nicht annimmt, hat den, der ihn richtet: das Wort, das ich geredet habe, das wird ihn richten an dem letzten Tage.

    Wer lebt nicht mit dem traurigen Herzen… da sind liebe Menschen in der Familie und im Freundeskreis… sie gehören zu den Übrigen! Verloren!

    Manche Menschen meinen und sagen: Ich habe Zeit… sie verweisen gern auf den Schächer am Kreuz. Als ob der Mensch das Recht auf Rettung in letzter Sekunde hätte… mich belustigt dann das verblüffte Gesicht wenn ich behaupte dieser Verbrecher, Schächer und Kriminelle wäre der “erste” durch das Kreuz gerettete Sünder gewesen. Ein regelrechter Manager des Heils… eine Chance erkannt und ergriffen… ohne Zögern! Und das in diesem Szenario!

    Psalm 95 V 7 Denn er ist unser Gott, und wir sind das Volk seiner Weide und die Herde seiner Hand. – Heute, wenn ihr seine Stimme höret, 8 Verhärtet euer Herz nicht, wie zu Meriba, wie am Tage von Massa in der Wüste;

    Der Schächer sah den Heiland… vielleicht hatte er von IHM bereits gehört… doch erkannte er durch Gnade (das die Schriften stimmten?) die Chance zum Heil und seinen Aufenthalt in der Ewigkeit! Er handelt unverzüglich.

    Heb 3,15 indem gesagt wird: „Heute, wenn ihr seine Stimme höret, verhärtet eure Herzen nicht, wie in der Erbitterung“.

    Realistisch und mahnend… http://www.40sekunden.de/

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.