24 Stunden in Gottes Hand - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

24 Stunden in Gottes Hand


Dienstag, 24. April 2018

24 Stunden in Gottes Hand

Der Morgen

“Denn er läßt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und läßt regnen über Gerechte und Ungerechte.” (Matthäus 5,45)

“Ich erwache und bin noch bei dir.” (Psalm 139,18)

“Frühe wirst du, HERR, meine Stimme hören, frühe werde ich mein Anliegen dir vorstellen und harren.” (Psalm 5,3)

“Es ist gut, Jehova zu preisen, und Psalmen zu singen deinem Namen, o Höchster, am Morgen zu verkünden deine Güte.” (Psalm 92,1.2)

Der Mittag

“Vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang sei gelobt der Name des HERRN!” (Psalm 113,3)

“Der HERR ist dein Hüter, der HERR ist dein Schatten über deiner rechten Hand. Nicht wird die Sonne dich stechen des Tages” (Psalm 121,5)

“Die Wolkensäule wich nicht von ihnen des Tages, um sie auf dem Weg zu leiten” (Nehemia 9,19)

Der Abend

“In Frieden werde ich sowohl mich niederlegen als auch schlafen; denn du, HERR, allein lässest mich in Sicherheit wohnen.” (Psalm 4,8)

“Die Sonne gehe nicht unter über eurem Zorn” (Epheser 4,26)

Die Nacht

“Du wirst dich nicht fürchten vor dem Schrecken der Nacht.” (Psalm 91,5)

“Und spräche ich: Nur Finsternis möge mich umhüllen, und Nacht werde das Licht um mich her: Auch Finsternis würde vor dir nicht verfinstern, und die Nacht würde leuchten wie der Tag, die Finsternis wäre wie das Licht.” (Psalm 139, 11.12)

Bernhard Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.