„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen. (Dieter Hildebrandt)

Wenn wir daran denken, was wir als sündige Menschen verdient haben (und nur nicht bekommen, weil ein anderer für uns bezhalt hat), dann können wir das o.g. Zitat nur voll und ganz unterschreiben.
Wenn wir daran denken, was wir bekommen haben, dürfte das Klagen gar kein Thema mehr sein.