Nur ein Schritt zum Tod - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Nur ein Schritt zum Tod


Freitag, 28. November 2008

Nur ein Schritt zum Tod

Anschläge in Bombay – mehr als 100 Tote…

Ob die Toten wohl ein Schritt vorher wussten, dass sie jetzt sterben müssen? Wohl nicht. Keiner von uns Menschen weiß dies vorher – in der Regel. Und doch leben viele Menschen einfach so darauf los, als gäbe es den Tod nicht.

David sagte einmal: Nur ein Schritt ist zwischen mir und dem Tod (1. Samuel 20 Vers 3). Dies sagte er angesichts des Plans des Königs von Israel, ihn, David, zu töten. Aber nicht nur für David gilt dieser Satz, wie wir in Bombay sehen. Eigentlich kann dies jeder sagen. Denn wer weiß, ob Du heute abend zuhause ankommen wirst???

Du brauchst Sicherheit! Die Sicherheit zu wissen, was nach diesem Schritt des Todes kommt. Da gibt es zwei Möglichkeiten:

1. “Es ist den Menschen gesetzt ist, einmal zu sterben, danach aber das Gericht” (Hebräer 9 Vers 27). Hierfür brauchst Du nichts weiter zu machen, asl so weiterzuleben, ohne Gott.

Oder aber:

2. “Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist aus dem Tode in das Leben übergegangen” (Johannes 5 Vers 24).

Wer an den Herrn Jesus Christus glaubt und Ihn als seinen Retter in Anspruch nimmt und glaubt, dass Er auch für meine Sünden gestorben ist, hat dieses eweige Leben und wird nach einem leiblichen Tod auf dieser Erde kein Gericht erleben, weil Er, der Sohn Gottes, es schon am Kreuz von Golgatha getragen hat!

Das ist Sicherheit!

Henning Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.