Angst und Mut und die Börse - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Angst und Mut und die Börse


Samstag, 20. September 2008

Angst und Mut und die Börse

“”Angst schadet – Mut stärkt.”

Dieses Zitat läßt sich gut auf die aktuelle Börsensiuation anwenden. Bei jeder neuen negativen Meldung bekommen die Börsianer Angst und die Kurse fallen. Gibt es dann wieder eine positive Mitteilung, fassen sie Mut und die Kurse steigen.

Auch in unserem Leben gibt es Angst und Mut. Mal geht es bergab, dann wieder nach oben. Wenn wir Angst haben schadet und hemmt das unser Glaubensleben. Haben wir Mut, können wir auch etwas “bewegen” als Christen. (Hier ist allerdings keine Selbstsicherheit und Überheblichkeit gemeint. Eine gesunde Portion “Angst” etwas falsch zu machen und fehlender Mut “aus uns selber” brauchen wir, um nicht abzuheben.)

Was ruft uns Gott zu: “Habe ich dir nicht geboten: Sei stark und mutig? Erschrick nicht und fürchte dich nicht! denn der HERR, dein Gott, ist mit dir überall, wohin du gehst.” Josua 1,9

Börsianer haben manchmal nur noch die Hoffnung “an ihrer Seite”, dass es nach einem Crash mit den Kursen wieder bergauf geht. Wir haben eine Person bei uns, die uns in unserer Angst hilft und unseren Mut stärkt.

Klaus Brinkmann

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.