keine Rettungsaktion mehr sondern nur noch eine Suchaktion - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

keine Rettungsaktion mehr sondern nur noch eine Suchaktion


Samstag, 30. September 2017

keine Rettungsaktion mehr sondern nur noch eine Suchaktion

Am Donnerstagabend ist eine Soldatin auf dem bekannten Marine-Segelschulschiff Gorch-Fock über Bord gegangen und seither in der Nordsee verschwunden. Verzweifelt wurde nach ihr gesucht, um sie zu retten. Da aber nach dieser langen Zeit keine Hoffnung auf eine Rettung mehr besteht, spricht man nur noch von einer Suchaktion. Man will die Soldatin auf jeden Fall finden.

Auch uns kann es mal passieren, dass wir „über Bord gehen“, also uns von Gott entfernen und Rettung nötig haben.
Wie gut, dass es bei Gott kein Aufgeben gibt. Er geht jedem nach und gibt keinen auf.

Die Soldatin soll keine Rettungsweste getragen haben. Auch mit Weste wäre sie ins Wasser gefallen, aber die Überlebenschancen wären wesentlich höher. Auch für uns gibt es „Rettungswesten“. Die bewahren uns schon vor einem möglichen Abirren: Das Gebet, das regelmäßige Lesen in der Bibel, Gottes Geist in uns.
Wir müssen sie natürlich gebrauchen:
-Eine Bibel im Regal sieht gut aus, nützt aber nicht viel.
-Wenn Gott uns durch seinen Geist auf etwas hinweist, müssen wir es auch befolgen.

Es ist gut, wenn wir keine „Rettungsaktion“ nötig haben. Wenn aber doch, können wir uns auf unseren Gott verlassen.

Klaus Brinkmann

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.