Den Kindern einschärfen - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Den Kindern einschärfen


Mittwoch, 30. Januar 2013

Den Kindern einschärfen

Den Kindern Israel hat Gott geboten: "Und diese Worte, die ich dir heute gebiete, sollen auf deinem Herzen sein. Und du sollst sie deinen Kindern einschärfen und davon reden, wenn du in deinem Hause sitzest, und wenn du auf dem Wege gehst, und wenn du dich niederlegst, und wenn du aufstehst." (5.Mose 6,6)

Die Familienandacht ist eine Gelegenheit, unseren Kindern das Wort Gottes näher zu bringen. Das gemeinsame Lesen der Bibel – ist das noch ein fester Bestandteil unseres Familienlebens?

Aber der Vers aus 5.Mose 6 geht noch weiter. Es wäre traurig, wenn unsere Kinder nur in der besonderen Gelegenheit der Familienandacht etwas von Gottes Gedanken kennenlernen könnten. Nein, Gott möchte, dass wir unseren Kindern zu jeder Gelegenheit das Wort Gottes einschärfen. Das geht in erster Linie durch unser Verhalten. Wenn das nicht stimmt, bringt auch die Familienandacht nicht viel Frucht. Vielmehr werden wir als Eltern unglaubwürdig.

Sehen unsere Kinder an uns, welches die Gedanken Gottes sind? Wir sollten durch unser Tun und Handeln ihre Sinne schärfen für die Dinge Gottes. Unsere Devise sollte lauten: "du sollst sie deinen Kindern einschärfen"- wenn nötig mit Worten.

Bernhard Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.