Der Vater weiß - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Der Vater weiß


Sonntag, 25. Mai 2008

Der Vater weiß

Der Vater weiss, das macht mich still;
ich will nur, wie der Vater will,
Er kann mich nicht verlassen.
Der Vater weiss, was mich bedrückt,
der Vater weiss, was mich beglückt,
eh’s Herz und Hände fassen.

Der Vater weiss, das macht mich froh,
ich sorge nicht um wie und wo,
nein, ruh in seinen Händen.
Der Vater kommt zur rechten Zeit,
noch eh ich’s weiss, ist Er bereit,
mir, was mir fehlt, zu spenden.

Der Vater weiss, das macht gewiss,
Er selbst tritt für mich in den Riss,
stellt Er mich auch beiseite.
Der Vater weiss, wie schwach ich bin,
und geht’s durchs dunkle Tal einst hin,
gibt Er mir das Geleite.

Der Vater weiss, das ist genug:
der gestern half und heute trug,
lässt meinen Fuss nicht gleiten.
Drum jauchz ich laut: Der Vater weiss,
Ihm sein Anbetung, Lob und Preis
in allen Ewigkeiten!

H.v.R.

Bernhard Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.