Sich selbst widersprechen - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Sich selbst widersprechen


Montag, 19. Mai 2008

Sich selbst widersprechen

“Es ist bedauerlich, dass man unter den Menschenrechten das Recht vergessen hat, sich selbst zu widersprechen”, sagte einmal Charles Baudelaire (1821-1867), ein französischer Dichter. Mit anderen Worten: Sind wir immer so sehr von dem überzeugt, was wir selbst gesagt und geschrieben haben, dass wir nicht mehr in der Lage sind, unsere Meinung zu überdenken? Es wäre gut, wenn wir nie etwas zurücknehmen müssten, was wir getan und gesagt haben. Aber von dieser “Sorte” – entschuldigt den Ausdruck – gab es nur einen Einzigen.

Christus konnte sagen: Ich bin “durchaus das, was ich auch zu euch rede” (Johannes 8,25). Wir dagegen müssen oft von uns sagen: Hätte ich geschwiegen … Sich selbst zu widersprechen zeugt von geistlicher Reife, nicht in erster Linie von Versagen.

Manuel Seibel

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.