Stiller Prediger - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Stiller Prediger


Montag, 25. Februar 2008

Stiller Prediger

Noah wird schon mal als ein “stiller Prediger” bezeichnet.

Er bekam von Gott den Auftrag, ein riesiges Schiff zu bauen, obwohl weit und breit kein Gewässer war, worauf er damit hätte fahren können. Und er tat es. Warum? Weil er Gottes Worten glaubte und weil er Gott gehorsam war. Zwar wird er wohl viele Fragen seiner Mitmenschen beantwortet haben, aber seine eigentliche “Predigt” bestand darin, zu bauen. Die Mitmenschen konnten etwas sehen.

Noah hatte auch ohne Worte eine gewaltige Predigt für seine Mitmenschen. Jeden Tag konnten sie sehen, wie die Arche Stück für Stück wuchs. Über 100 Jahre lang. (Leider hat keiner der Menschen auf ihn gehört. Nur er und seine Familie wurde durch das einzige Rettungsmittel, das Gott gegeben hat, gerettet.)

Und da stellen sich für uns die Fragen:

Können die Mitmenschen auch bei uns etwas “sehen”? In unserem Verhalten? Wie wir als Christen leben?
Auch ohne Worte sollte unser Leben eine “Predigt” für unsere Mitmenschen sein.

Klaus Brinkmann

1 Kommentar to “Stiller Prediger”

  1. Bernhard Brockhaus schreibt:

    “gekannt und gelesen von allen Menschen; von euch ist offenbar, dass ihr ein Brief Christi seid.” (2.Korinther 3,2.3)

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.