„Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen, und ich werde euch Ruhe geben.“ (Matthäus 11,28)

Dieser Ausspruch des Herrn Jesus richtet sicher in erster Linie an solche, die Ihn noch nicht als ihren Heiland angenommen haben. Aber doch nicht nur an solche.

Mühselig und beladen – das können auch Christen sein. Mein Lebenswandel kann mühselig sein und mein Herz beladen mit Dingen, die mir den Blick auf den Herrn Jesus verstellen. Und oft ist der Grund ungerichtete Sünde. Wenn ich Sünde in meinem Leben nicht bekenne, bereue und lasse, dann ist mein Leben mühselig und mein Gewissen beladen und ich bin zudem unbrauchbar für den Dienst für Ihn.

Doch Ihm sei Dank, dass er mich nicht in diesem Zustand lässt! Er ruft mir gleichsam zu: „Komm her zu mir, du Mühseliger und Beladener, und ich werde dir Ruhe geben.“ Welch eine Gnade, welch ein Liebe! Einfach unbegreiflich!