Mal wieder Deichmann … - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Mal wieder Deichmann …


Dienstag, 18. September 2007

Mal wieder Deichmann …

Immer wieder bin ich erstaunt, dass ein bekannter und erfolgreicher Unternehmer, der bekennender Christ ist, dies auch in seinen Pressegesprächen in sympathischer Weise rüberzubringen versteht. Wenn man das Unternehmergespräch der FAZ liest, so ist schon der Einstieg bezeichnend für das Lebensverständnis von Heinz-Horst Deichmann: “Irgendwann spricht Heinz-Horst Deichmann sogar über das Thema Schuhe. Doch lieber unterhält sich Europas größter Schuheinzelhändler über Werte und die Verantwortung, die ein Mensch im gesellschaftlichen Miteinander haben sollte.” Weiter heißt es: “Deichmann ist bekennender Christ: So bescheiden und zurückhaltend, wie er sich gibt, kann man sich Deichmann trotz fortgeschrittenen Alters als Steppke in der Sonntagsschule der evangelischen Freikirche beim Bibelstudium vorstellen.”

Deichmann versteht es, seine offenbar herausragenden unternehmerischen Fähigkeiten [ein Geschenk seines Schöpfers!] mit seinem persönlichen Glauben und der Hingabe an Jesus Christus zu verbinden. Natürlich kennen die wenigsten von uns das persönliche Christenleben von ihm. Aber wenn immer wieder solche positiven Medienberichte entstehen konnten, muss er sich auch seinen Mitarbeitern gegenüber christlich verhalten: “Ihr Herren, gewährt Euren Knechten das, was recht und billig ist, da ihr wisst, dass auch ihr einen Herrn im Himmel habt” (Kolosser, Kapitel 4, Vers 1).

Deichmann tut offenbar mehr als das – und nutzt auch noch den unternehmerischen Gewinn für andere Menschen. Wahres Christentum ist keine soziale Einrichtung. Aber wenn ein Christ, der als solcher bekannt ist, sich auch sozial engagiert – für Mitarbeiter, für Menschen in Armut, dann beeindruckt das.

Manuel Seibel

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.