Der Herr Jesus sieht, wenn wir weinen: „Ich habe dein Gebet gehoert, ich habe deine Traenen gesehen“ 2. Koenige 20,5

Keine Traene bleibt bei ihm unregistriert: „Lege in deinen Schlauch meine Traenen; sind sie nicht in deinem Buch?“ Psalm 56,9

Der Herr Jesus hat Mitgefuehl mit uns, wenn wir weinen: „Jesus vergoss Traenen.“ Johannes 11,35

Die Zeit der Traenen geht vorueber: „Die mit Traenen saeen, werden mit Jubel ernten. Er geht hin unter Weinen …; er kommt heim mit Jubel… “ Psalm 126,5 und 6

Gut, dass wir so einen Troester haben.