Woher stammt die Bibel? - Bibel-Blog
Ein Glaubensimpuls für jeden Tag

Woher stammt die Bibel?


Dienstag, 17. Juli 2007

Woher stammt die Bibel?

Ein ernster Gelehrter legte sich diese Frage vor und sagte sich: “Nur vier Fälle sind möglich. Entweder ist sie von guten Menschen oder von bösen Menschen ersonnen, oder sie hat direkt Gott oder den Teufel zum Urheber.

Gute Menschen können die Bibel nicht erfunden und ersonnen haben. Denn gute Menschen lügen nicht; und sie würden gelogen haben, wenn sie dieselbe aus sich selbst geschrieben hätten und hätten doch dabei wohl tausendmal gesagt: “Und Gott sprach”, “Und der Herr redete”.

Böse Menschen aber würden die Bibel nicht ersinnen und schreiben können, noch wollen. Denn sie sind unfähig, solch hehre und heilige Wahrheiten und Lehren zu ersinnen und aufzustellen; ja, sie hassen die Bibel, die ihr Dichten und Trachten, Tun und Treiben verurteilt und ihnen das ewige Gericht ankündigt.

Noch weniger kann aus dem angegeben Grund ein böser Geist Urheber der Bibel sein, welche Gottes Heiligkeit und Majestät so wunderbar entfaltet.

So muss die Bibel also sein, was sie auch von sich behauptet: Gottes Wort.”

Diese richtige Erwägung führte den Mann zur Bekehrung.

(Autor unbekannt)

Bernhard Brockhaus

Schreibe einen Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.