Unser Glaube zu dem Herrn Jesus Christus soll sichtbar sein, soll an unserem Tun erkannt werden.
An dem Glauben von 4, bzw. 5 Männern aus Markus 2 können wir folgendes lernen:

Echter Glaube:

  • Hat ein Ziel („Und sie kommen zu IHM“ V.3a)
  • Nimmt Mühen auf sich („und bringen einen Gelähmten, von vieren getragen.“V.3b)
  • Überwindet Schwierigkeiten („Und da sie wegen der Volksmenge nicht an ihn herankommen konnten, deckten sie das Dach ab, wo er war; und als sie es aufgebrochen hatten, ließen sie das Bett hinab, auf welchem der Gelähmte lag.“V4)
  • Wird belohnt („Kind, deine Sünden sind vergeben.“.V5 „Ich sage dir, stehe auf, nimm dein Bett auf und geh in dein Haus. Und er stand auf, nahm sogleich das Bett auf und ging hinaus vor allen „V.11 und 12)
  • Ruft Widerstand hervor („Was redet dieser so? Er lästert.“V.7)

Klaus Brinkmann